WM-Formcheck Angriff

Podolskis Sturm-Misere geht weiter

Von SPOX
Montag, 07.12.2009 | 17:01 Uhr
SPOX-Formcheck
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Am 11. Juni 2010 findet in Südafrika das Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft statt. Die deutsche Nationalmannschaft befindet sich in der Qualifikationsgruppe 4 auf einem guten Weg zum nächsten großen Fußball-Event.

Zahlreiche deutsche Profis machen sich Hoffnungen auf eine Teilnahme an den Welttitelkämpfen, jedoch dürfen nur 23 Spieler mit nach Südafrika. Wer darf mit, wer bleibt zuhause? Bis zum Endturnier auf dem schwarzen Kontinent bewertet SPOX wöchentlich die Chancen der 32 potenziellen Kandidaten.

 

Wie kommt die Bewertung zustande? Hier geht's zur Erklärung!

 

 

Cacau: Gegen Bochum neben Tasci noch der beste Stuttgarter, wie immer bemüht und lauffreudig, aber auch erneut wenig torgefährlich, obwohl er drei Torschüsse abgab und vier Torschussvorlagen gab.

Fazit: Stürmer werden nun mal an Toren gemessen - und Cacau hat in zwölf Einsätzen nur einen Treffer erzielt. Kießling hat sich im DFB-Stürmer-Ranking am Stuttgarter vorbeigeschoben. Cacau muss um seine WM-Teilnahme bangen. Vor allem, wenn Helmes wieder regelmäßig Spielpraxis bekommt.

 

Mario Gomez: Erzielte nach starker Einzelleistung gegen Gladbach den Führungstreffer. Blieb ansonsten blieb in Bayerns kreativlosem Offensivspiel eher blass und hatte gegen gut gestaffelte Gladbacher einen schweren Stand.

Fazit: Das Formtief der vergangenen Wochen scheint überwunden, Gomez hat sich seinen Stammplatz bei van Gaal erkämpft. Mit seiner Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor ist er immer eine Option für die DFB-Elf.

 

Stefan Kießling: Hat die Latte mit seinen Leistungen der letzten Wochen sehr hoch gelegt. Auch gegen Hannover wie immer engagiert und viel unterwegs. Hatte einen guten Abschluss per Kopf, den Rausch allerdings von der Linie kratzte.

Fazit: Gehört aktuell in die erste Elf der deutschen Nationalmannschaft. Sollte er nicht völlig einbrechen oder sich schwer verletzen, hat er sehr gute Chancen auf das Ticket nach Südafrika.

 

Miroslav Klose: Saß gegen Gladbach 90 Minuten lang auf der Bank, Olic erhielt den Vorzug.

Fazit: Nach Schweinegrippe-Verdacht, Ellenbogenverletzung und der aktuellen Nichtberücksichtigung sind es schwierige Wochen für Klose. Für Löw bleibt er auf lange Sicht dennoch Stürmer Nummer eins.

 

Lukas Podolski: Seine Sturm-Misere setzte sich auch gegen Bremen fort: Seit 881 Minuten hat er in der Bundesliga nicht mehr getroffen. Bediente in der ersten Hälfte sehenswert Novakovic, der den Führungstreffer auf dem Fuß hatte. Verblasste nach der Pause etwas, doch sein Kunstschuss aus knapp 40 Metern kurz vor Ende sorgte noch einmal für Aufsehen.

Fazit: Im Verein läuft es nach wie vor nicht bei Podolski. Löw weiß aber, dass er sich im DFB-Team jederzeit auf den Kölner verlassen kann. Wird in Südafrika auf jeden Fall dabei sein.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung