Fussball

Bundestrainer Joachim Löw plant wohl mit Florian Neuhaus von Borussia Mönchengladbach

Von SPOX

Mittelfeldspieler Florian Neuhaus von Borussia Mönchengladbach ist offenbar eine Option für die deutsche A-Nationalmannschaft. Informationen der Bild zufolge plant Bundestrainer Joachim Löw, den Mittelfeldmann in naher Zukunft zu berücksichtigen.

Demnach sei Neuhaus ein "heißer Kandidat" auf eine Nominierung. Löw und sein Trainerteam sollen die Entwicklung des ehemaligen Düsseldorfers schon länger intensiver beobachten.

Derzeit kommt Neuhaus noch in der U21-Auswahl zum Einsatz. Ein Status quo, mit dem der 22-Jährige aktuell zufrieden ist. "Ich fühle mich bei der U21-Nationalmannschaft und Trainer Stefan Kuntz derzeit sehr wohl, zumal unser Ziel diesen Sommer der EM-Titel ist", wird Neuhaus von der Bild-Zeitung zitiert. Er erklärte weiter: "Darüber hinaus wäre es natürlich ein Traum für mich, irgendwann für die A-Nationalmannschaft unter Jogi Löw zu spielen."

In der laufenden Saison stehen bei Neuhaus wettbewerbsübergreifend drei Tore sowie neun Assists zu Buche.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung