Podolski verkündet Rücktritt aus Nationalteam

SID
Montag, 15.08.2016 | 12:29 Uhr
Lukas Podolski ist mit 48 Treffern viertbester Torschütze der DFB-Geschichte
Advertisement
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko
Friendlies
Österreich -
Brasilien

Weltmeister Lukas Podolski von Galatasaray Istanbul hat am Montag seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt. Das gab der 31-Jährige bei Facebook bekannt.

"Ich habe dem Bundestrainer gesagt, dass ich ab sofort nicht mehr für die Nationalmannschaft spielen werde. Ich trete kürzer und widme mich mehr anderen Dingen. Am meisten natürlich meiner Familie", schrieb Podolski.

Der Offensivspieler hat seit 2004 insgesamt 129 Länderspiele für Deutschland bestritten und belegt damit Rang drei der ewigen Länderspielliste. Mit 48 Treffern ist er zudem viertbester Torschütze der DFB-Geschichte. Podolski bestritt sieben Turniere und wurde 2014 mit Deutschland Weltmeister.

Der Ex-Kölner und -Münchner ergänzte bei Facebook: "Die Entscheidung ist mir sehr schwer gefallen. Die Nationalmannschaft war für mich immer Herzenssache, und das wird sie auch immer bleiben. Ich habe aber nach der EURO/Urlaub gespürt, dass sich mein Fokus verschoben hat. Alles hat seine Zeit - und meine Zeit beim DFB ist vorbei."

Lukas Podolski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung