DFB-Team: Joshua Kimmich als Rechtsverteidiger

"Vielleicht doch noch Lieblingsposition"

Montag, 27.06.2016 | 13:00 Uhr
Joshua Kimmich gehörte bei seinen beiden EM-Einsätzen zu den stärksten deutschen Spielern
© getty
Advertisement
Bundesliga
FrJetzt
S04-M05: Jetzt die Highlights anschauen!
J1 League
Kobe -
Tosu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Levante -
Getafe
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Primera División
Real Betis -
Alaves
Ligue 1
Monaco -
Caen
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Primera División
Valencia -
Sevilla
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
Bordeaux
Ligue 1
Angers -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Dijon
Ligue 1
Nantes -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Lille
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Primera División
Barcelona -
Malaga
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Primeira Liga
Porto -
Pacos Ferreira
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Super Liga
Roter Stern Belgrad -
Lucani
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Sao Paulo -
Flamengo
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man United -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
AS Rom -
Bologna
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Super Liga
Cacak -
Partizan
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
PSV
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
First Division A
Brügge -
Sint-Truiden
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
St. Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Serie A
Ponte Preta -
Corinthians
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Copa Libertadores
Lanus -
River Plate
Championship
Preston -
Aston Villa
A-League
Melbourne City -
Sydney
Ligue 1
Rennes -
Bordeaux Begles
Primera División
Real Betis -
Getafe

Nach dem 3:0-Sieg der deutschen Nationalmannschaft im Achtelfinale der EM äußert sich Youngster Joshua Kimmich zu seinen bisherigen Einsätzen. Er verrät, wie viel Anspannung noch dabei ist und wie man am besten damit umgeht. Mit der Rechtsverteidigerposition könnte er sich doch noch anfreunden.

"Man ist vor dem Spiel schon etwas angespannt. Ich denke, das ist aber normal. Ich weiß nicht, ob Manuel Neuer oder die anderen das auch noch haben, aber bei mir ist das so. Die gewisse Vorfreude versuche ich auch mit ins Spiel zu nehmen", beschrieb Kimmich seine Gefühle vor dem Anpfiff.

Die Aufregung komme vermutlich auch durch seinen rasanten Werdegang: "Ich weiß auch, wo ich noch vor einem Jahr war. Da habe ich noch in der zweiten Liga gespielt. Jetzt bei einer EM zu spielen, ist für mich ein Riesending. Heute war das ein Achtelfinale, das ist von der Bedeutung her noch einmal größer als das letzte Spiel", so der Bayern-Youngster, der sich aber nicht verrückt machen will: "Vielleicht ist es besser, gar nicht so viel darüber nachzudenken."

Dass er dadurch auch medial in aller Munde ist, könne man gar nicht komplett ausblenden, sagte Kimmich: "Man bekommt die Berichterstattung schon mit. Gerade, wenn meine Kumpels mir mal was schicken. Ich weiß mittlerweile aber auch, wie es ist. Im Fußball gibt es alle drei Tage ein Spiel und entsprechend auch alle drei Tage eine neue Berichterstattung. Thomas Müller hat es gut gesagt: 'Man ist immer nur so gut, wie sein letztes Spiel war.' So ist es auch."

Rechtsverteidiger? "Vielleicht noch Lieblingsposition"

Seine Einsatzchancen für das Viertelfinale wollte der 21-Jährige aber noch nicht einschätzen. Wenn es nach ihm ginge, gibt es aber eine klare Tendenz: "Man kann nicht davon ausgehen, dass man spielt, aber man wünscht sich das natürlich."

Auf die Frage, ob es auch aus München schon Feedback zu seinen bisherigen Leistungen als Rechtsverteidiger gab, sagte Kimmich nur schmunzelnd: "Bis jetzt noch nicht. Mal schauen, ob da noch was kommt." Eines wollte er aber nicht ausschließen: "Vielleicht wird Rechtsverteidiger ja doch noch meine Lieblingsposition. Schauen wir mal."

Joshua Kimmich im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung