"Weiter weiter als 2009"

SID
Sonntag, 14.06.2015 | 11:39 Uhr
Hrubesch möchte wie 2009 mit der deutschen U21 Europameister werden
© getty
Advertisement
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon

Am Mittwoch startet die U21-Europameisterschaft in Tschechien und das deutsche Team geht als Mitfavorit in diese Endrunde. Trainer Horst Hrubesch ist jedenfalls optimistisch: "Die Mannschaft ist sogar einen Schritt weiter als die Europameister von 2009", sagte er der BILD am Sonntag.

Ziel sei das Finale, allerdings solle man sich auch nicht zuviel Druck machen. "Ein schlechter Tag kann über Hopp oder Top entscheiden, aber wir spielen schon auf den Titel", erklärte Hrubesch.

Er kann auf einen hochkarätig besetzten Kader bauen, unter anderem ist Champions-League-Sieger Marc-Andre ter Stegen vom FC Barcelona mit dabei. Eine Sonderbahndlung kriegt der Ex-Gladbacher aber nicht, stellte Hrubesch klar: "Er ist einer von 23 Gleichberechtigten und ein ganz feiner Kerl, der so was gar nicht wollen würde. Er hat sich in den letzten Jahren prächtig entwickelt. Ich traue ihm und auch Leno zu, den Schritt zu Jogi sehr bald zu schaffen."

Einmal zu Olympia

Beim Turniersieg 2009 stand noch der aktuelle Weltorhüter Manuel Neuer im Kasten. Außerdem waren die Weltmeister Jerome Boateng, Benedikt Höwedes, Mats Hummels, Sami Khedira und Mesut Özil mit dabei. Von seinen ehemaligen Hummels und Boateng bekam Hrubesch bereits aufmunternde Nachrichten für das anstehende Turnier. Hrubesch verriet schmundzelnd den Inhalt: "Viel Glück in Tschechien - aber mit dem Trainer kann nichts schiefgehen."

Das Traineramt bei der U21 ist aller Voraussicht nach sein letzter Job. Das verbliebene große Ziel ist noch die Teilnahme an den olympischen Spielen 2016 in Rio: "Das kann man so sagen. Wäre bei dieser EM die Olympia-Quali nicht möglich, hätte ich den Job nicht übernommen. Ich habe immer von Olympia geträumt." Um dieses Ziel zu erreichen müssen Hrubeschs Spieler bei der EM mindestens das Halbfinale erreichen.

Horst Hrubesch im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung