Montag, 17.11.2014

Unentschieden gegen Türkei genügt zum Sieg

U18 gewinnt Vier-Länder-Turnier

Die U-18-Junioren des DFB haben das Vier-Länder-Turnier im türkischen Side gewonnen. Der Mannschaft von Trainer Guido Streichsbier reichte zum Abschluss ein 1:1 (0:1) gegen den Gastgeber für den ersten Platz.

Die U18 bejubelt den Turniersieg beim Vier-Länder-Vergleich
© getty
Die U18 bejubelt den Turniersieg beim Vier-Länder-Vergleich

Zuvor hatte sich der DFB-Nachwuchs gegen die Niederlande (4:0) und die Tschechische Republik (3:2) durchgesetzt.

Enis Bunjaki von Eintracht Frankfurt sorgte im Spiel gegen die Türkei spät für den umjubelten Ausgleich (87.). Zum Abschluss des Länderspieljahres geht es für die deutsche U18 am 17. und 19. Dezember in Spanien gegen die USA.

Das könnte Sie auch interessieren
Mesut Özil steht dem DFB-Team wohl zur Verfügung

WM-Quali in Aserbaidschan: Özil dabei

Oliver Bierhoff sorgt sich um den Fußball

Bierhoff warnt vor Übersättigung im Fußball

Mesut Özil hat bislang 83 Länderspiele für Deustchland absolviert

"Haben mich nur benutzt": Özil klagt über falsche Freunde


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.