Fussball

Drei neue Nachwuchs-Trainer

SID
Andre Schubert trainerte zuletzt den FC St. Pauli
© getty

Der DFB hat zur kommenden Saison die Trainerstellen von drei Nachwuchs-Nationalmannschaften neu besetzt. Wie der Verband am Dienstag mitteilte, wird André Schubert künftig die U15-Junioren, Meikel Schönwitz die U16-Junioren und Guido Streichsbier die U18-Junioren betreuen.

Das Trio erhielt einen Vertrag bis zum Sommer 2016 und folgt auf Stefan Böger sowie Christian Ziege, deren Verträge nicht verlängert worden waren. Frank Engel wird sich ab sofort zudem ausschließlich seiner Tätigkeit als sportlicher Leiter der DFB-Nachwuchsförderung widmen.

"Bei der Neubesetzung der vakanten Stellen wollten wir konzeptionell neue Wege gehen. In diesen Altersklassen kommen ganz spezielle Herausforderungen auf die Trainer zu.

Daher haben wir intensiv gesichtet, ehe wir uns für diese drei Kandidaten entschieden haben. Unser Ziel bleibt es weiterhin, Spieler auf die nächste Stufe bis an die Nationalmannschaft heranzuführen und zugleich sportliche Erfolge mit den U-Teams zu feiern", sagte DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock.

Andre Schubert im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung