Nach zwei Toren von Hany Mukhtar

U 19: Remis gegen Frankreich

SID
Samstag, 16.11.2013 | 15:38 Uhr
Hany Mukhtar wurde mit zwei Toren gegen Frankreich zum Mann des Tages
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die U-19-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben in einem zweiten Länderspiel gegen den Nachwuchs Frankreichs eine Niederlage noch abwenden können.

Dank zweier Treffer von Mittelfeldspieler Hany Mukhtar von Hertha BSC (62., Foulelfmeter und 90.) rettete das Team von Trainer Marcus Sorg noch ein 2:2 (0:2). In der ersten Partie am Mittwoch hatten die DFB-Junioren zwei Rückstände gedreht und noch 4:3 (1:2) gewonnen.

Die beiden Länderspiele dienen zur Vorbereitung auf die Eliterunde auf dem Weg zur EM 2014, die am 5. Dezember in Nyon ausgelost und im Frühjahr 2014 ausgetragen wird. Von den 28 verbliebenen Teams qualifizieren sich die sieben Gruppensieger für die Endrunde in Ungarn, die Magyaren sind als Gastgeber gesetzt.

Hany Mukhtar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung