Fussball

Harder und Pledl schießen U19 zum Sieg

SID
Tammo Harder vom FC Schalke 04 erzielte das entscheidende 2:0 im Spiel gegen die Ukraine
© getty

Die U19-Junioren des DFB haben nach dem Patzer gegen Italien wieder Fahrt in Richtung EM aufgenommen. Das Team von Christian Ziege siegte mit 2:0 (1:0) im Test gegen die Ukraine.

Die Treffer in Wuppertal erzielten der Fürther Thomas Pledl mit einem direkt verwandelten Freistoß in der 39. Minute, ehe der Schalker Tammo Harder (82.) zum Endstand erhöhte.

Am vergangenen Mittwoch hatte die Elf von Trainer Christian Ziege bereits die spanische Auswahl 1:0 (1:0) besiegt, davor hatte eine 0:1-Pleite gegen Italien die Erfolgsserie von 19 Spielen ohne Niederlage beendet.

Nächste Station auf dem Weg zur EM ist die zweite Qualifikationsrunde vom 5. bis zum 10. Juni in Norwegen, bei der der DFB-Nachwuchs auf Zypern, die Gastgeber und die Niederlande trifft. Dort wird ein Teilnehmer für die EM-Endrunde in Litauen (20. Juli bis 1. August) ermittelt.

Der Kader der deutschen U-19-Nationalmannschaft

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung