Fussball

U-20-Junioren schlagen die Schweiz

Von Marco Nehmer
Moritz Leitner traf gegen die Schweiz zum 2:0
© getty

Die deutschen U-20-Junioren haben die Schweiz in der Internationalen Spielrunde am Freitag mit 2:1 (1:0) besiegt und damit die Tabellenführung von Polen übernommen.

Im Kölner Südstadion ging Deutschland durch ein Eigentor vom Züricher Berat Djimsiti, der eine Hereingabe von Marvin Plattenhardt vom 1. FC Nürnberg ins eigene Tor lenkte, in Führung (27.).

Im zweiten Durchgang erhöhte der Dortmunder Moritz Leitner auf 2:0 (66.). Der Anschlusstreffer der Schweizer in der Schlussminute durch Stjepan Vuleta kam zu spät (90.).

Am Dienstag gastiert die DFB-Juniorenauswahl von Trainer Frank Wormuth in der Schweiz.

Moritz Leitner im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung