Adler noch nicht die sichere Zwei

SID
Freitag, 01.02.2013 | 15:38 Uhr
Rene Adler ist nicht die uneingeschränkte Nummer zwei im DFB-Team
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Live
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Live
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

René Adler ist trotz seiner Einsatzgarantie für das Länderspiel am Mittwoch in Frankreich noch nicht die uneingeschränkte Nummer zwei der Fußball-Nationalmannschaft.

"Die Reihenfolge hinter Manuel Neuer wollen wir noch nicht festlegen. Dafür ist es noch zu früh. Wir wollen die Entwicklung in dieser und der kommenden Saison weiter beobachten", sagte Bundestrainer Joachim Löw am Freitag dem SID. Dies schließe auch Ron-Robert Zieler (Hannover 96) und Marc-André ter Stegen (Borussia Mönchengladbach) ein.

Dennoch hat der Hamburger Adler zum jetzigen Zeitpunkt anscheinend einen Vorsprung. "René Adler war schon lange bei uns dabei, er war die Nummer eins, und es ist imponierend, wie er zurückgekommen ist", sagte Löw: "Er hat überragende Leistungen gezeigt und die Mannschaft mit seiner Persönlichkeit positiv beeinflusst."

In Paris wird Adler auf jeden Fall 90 Minuten durchspielen. "Das ist so geplant", bestätigte der Bundestrainer: "Bei Torhütern ist es immer problematisch, wenn man die Einsatzzeit vorher einteilt. Wir wollen René die Chance geben, dabei zu sein und sich zu integrieren. Die beiden Qualifikationsspiele gegen Kasachstan wird aber natürlich Manuel Neuer bestreiten, denn er ist unsere Nummer eins."

Rene Adler im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung