Freitag, 21.09.2012

Verständnis fürs Nicht-Mitsingen

Bierhoff fordert mehr Toleranz bei Hymnenfrage

Oliver Bierhoff hat sich gegen eine Hymnenpflicht in der deutschen Nationalmannschaft ausgesprochen. Er fordert bei dem Thema mehr Toleranz.

DFB-Teammanager Oliver Bierhoff hat Verständnis für das Nicht-Mitsingen der Hymne
© Getty
DFB-Teammanager Oliver Bierhoff hat Verständnis für das Nicht-Mitsingen der Hymne

"Wenn ich in die Gesichter unserer Spieler während der Nationalhymne schaue, dann erkenne ich Stolz, für unser Land auflaufen zu dürfen. Wir müssen dafür Verständnis haben, wenn ein Spieler nicht mitsingen will. Aus welchen Gründen auch immer", schreibt der Manager des DFB-Teams in seinem am 24. September erscheinenden Buch "Spielunterbrechung", aus dem die "Bild" vorab zitierte.

Aufgrund der nationalsozialistischen Vergangenheit hätten Spieler schon früher Probleme mit dem Mitsingen gehabt. "Wir fordern Toleranz, also müssen wir sie in diesen Fällen auch leben", wird Bierhoff zitiert.

Das DFB-Team im Überblick

DFB quält sich gegen ÖFB zum Sieg
Österreich - Deutschland 1:2 : Von wegen lockerer Sieg gegen Österreich. Über 90 Minuten entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf-Duell der beiden Teams
© Getty
1/8
Österreich - Deutschland 1:2 : Von wegen lockerer Sieg gegen Österreich. Über 90 Minuten entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf-Duell der beiden Teams
/de/sport/diashows/1209/fussball/dfb-team/oesterreich-deutschland/oesterreich-gegen-deutschland-zweiter-spieltag.html
Österreich fand zunächst viel besser in die Partie und hatte durch den Stuttgarter Martin Harnik (l.) zahlreiche gute Chancen
© Getty
2/8
Österreich fand zunächst viel besser in die Partie und hatte durch den Stuttgarter Martin Harnik (l.) zahlreiche gute Chancen
/de/sport/diashows/1209/fussball/dfb-team/oesterreich-deutschland/oesterreich-gegen-deutschland-zweiter-spieltag,seite=2.html
Der DFB hingegen wie gelähmt, kaum mal eine gelungene Aktion. Doch kurz vor der Halbzeit...
© Getty
3/8
Der DFB hingegen wie gelähmt, kaum mal eine gelungene Aktion. Doch kurz vor der Halbzeit...
/de/sport/diashows/1209/fussball/dfb-team/oesterreich-deutschland/oesterreich-gegen-deutschland-zweiter-spieltag,seite=3.html
...tankte sich Marco Reus auf dem linken Flügel durch und zog von der Strafraumgrenze ab - das unverdiente 1:0 für die Deutschen
© Getty
4/8
...tankte sich Marco Reus auf dem linken Flügel durch und zog von der Strafraumgrenze ab - das unverdiente 1:0 für die Deutschen
/de/sport/diashows/1209/fussball/dfb-team/oesterreich-deutschland/oesterreich-gegen-deutschland-zweiter-spieltag,seite=4.html
Nach dem Seitenwechsel die deutsche Mannschaft erneut mit dem nötigen Quäntchen Glück: Mesut Özil verwandelte einen Strafstoß
© Getty
5/8
Nach dem Seitenwechsel die deutsche Mannschaft erneut mit dem nötigen Quäntchen Glück: Mesut Özil verwandelte einen Strafstoß
/de/sport/diashows/1209/fussball/dfb-team/oesterreich-deutschland/oesterreich-gegen-deutschland-zweiter-spieltag,seite=5.html
Die Österreicher schafften allerdings den Anschluss und drängten danach auf den Ausgleich
© Getty
6/8
Die Österreicher schafften allerdings den Anschluss und drängten danach auf den Ausgleich
/de/sport/diashows/1209/fussball/dfb-team/oesterreich-deutschland/oesterreich-gegen-deutschland-zweiter-spieltag,seite=6.html
Die Sorgenfalten bei Bundestrainer Joachim Löw wurden von Minute zu Minute größer
© Getty
7/8
Die Sorgenfalten bei Bundestrainer Joachim Löw wurden von Minute zu Minute größer
/de/sport/diashows/1209/fussball/dfb-team/oesterreich-deutschland/oesterreich-gegen-deutschland-zweiter-spieltag,seite=7.html
Letztlich setzte sich das DFB-Team mit Ach und Krach gegen den Nachbar durch
© Getty
8/8
Letztlich setzte sich das DFB-Team mit Ach und Krach gegen den Nachbar durch
/de/sport/diashows/1209/fussball/dfb-team/oesterreich-deutschland/oesterreich-gegen-deutschland-zweiter-spieltag,seite=8.html
 


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.