DFB-Pressekonferenz mit Flick, Neuer und Klose

"Österreich wird kein einfaches Pflaster"

Von SPOX
Sonntag, 09.09.2012 | 12:54 Uhr
Hans-Dieter Flick ist seit 2006 Assistent von Joachim Löw
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Die Pflichtaufgabe gegen die Färöer hat die deutsche Nationalmannschaft souverän gemeistert, jetzt wartet der Nachbar Österreich. Am Sonntag sprachen Assistenztrainer Hansi Flick, Manuel Neuer und Miroslav Klose bei der Pressekonferenz über den Auftakt in die WM-Qualifikation und den kommenden Gegner.

12.48 Uhr: Neuer: "Für einen Torwart ist es gut, wenn man die gegnerischen Offensivkräfte kennt und wer kopfballstark ist zum Beispiel. Wir können so den Gegner besser einschätzen, wenn wir die gegnerischen Spieler gut kennen. Da können wir eine bessere Vor-Analyse machen."

12.47 Uhr: Klose: "Wir werden gegen Österreich einen Tick besser umschalten müssen. Wichtig wird sein, dass die Außen die hintere Linie hinterlaufen und nach innen ziehen."

12.46 Uhr: Über die Freizeitgestaltung: "Ich habe einen längeren Spaziergang gemacht und nach Pilzen gesucht, aber habe keinen gefunden", so Klose mit einem Schmunzeln.

12.44 Uhr: Klose zur deutschen Taktik: "Man muss wissen, wie man die Abwehrreihen bespielt und wie man sie anläuft. Der Gegner soll im Idealfall die Bälle blind nach vorne hauen und keine Zeit haben, den Kopf nach oben nehmen zu können."

12.43 Uhr: Klose über die Chancenverwertung: "Das haben wir uns vorzuwerfen, wir haben zu wenige Tore gemacht. Man kann sich gegen einen Gegner wie die Färöer nie zu hundert Prozent richtig einstellen, daran lag es womöglich auch."

12.42 Uhr: "Es wird ein anderes Spiel als gegen die Färöer. Wir kennen Österreich. Heute Abend gibt es eine Videoanalyse, aber wir kennen die Stärken und Schwächen der Österreicher", so Klose. Neuer über Alaba: "Er würde Österreich sicherlich helfen. Ich kenne ein paar Österreicher, die sind sehr heiß auf das Spiel. Die Atmosphäre im Stadion wird wieder etwas ganz Besonderes sein."

12.40 Uhr: Klose über seine gute Bilanz gegen Österreich: "Österreich wird kein einfaches Pflaster. Sie haben einige Spieler aus der Bundesliga und wir wissen, dass die Bundesliga eine starke Liga ist und sie also eine starke Mannschaft haben."

12.39 Uhr: Neuer über Österreich: "Das ist eine Mannschaft, die auf jeden Fall mitspielen wird. Sie werden viel versuchen und haben uns schon damals in Wien das Leben schwer gemacht. Wir wollen wieder gewinnen, aber auch ein besseres Spiel machen."

12.39 Uhr: Das war's vom Hansi, nun sind Neuer und Klose gefragt.

12.38 Uhr: Frage nach möglichen Stürmern, die hinten dran stehen: "Wir haben das Pech, dass sich Mario Gomez und Patrick Helmes verletzt haben. Wir sind mit der U 21 in engem Kontakt und wissen, wie sich Leute wie Beister oder Polter entwickeln. In der Bundesliga beobachten wir auch Spieler, die bei uns schon dabei waren."

12.37 Uhr: Badstubers offenbar schlechte Laune nach dem Spiel gegen Färöer: "Holger ist sehr kritisch mit sich selbst, das ist doch positiv. Manchmal nagt es auch nach dem Spiel an ihm. Holger und Schmelzer sind zwei Alternativen auf links hinten für uns. Da ist mehreres möglich.

12.36 Uhr: "Gegen Österreich werden wir einen Zahn zulegen müssen", so Flick nochmals mit Nachdruck.

12.35 Uhr: Kroos oder Bender auf der Doppelsechs? "Toni ist eher ein Spieler, der seine Qualitäten in der Offensive hat. Er hat aber auch bei uns schon gezeigt, dass er die Balleroberung beherrscht. Lars ist in der Defensive überall einsetzbar und auf dieser Position der Mannschaft große Stabilität bringt."

12.33 Uhr: Nochmal zur Chancenverwertung und der dünnen Besetzung im Sturm: "Es wäre besorgniserregender, wenn wir keine Chancen kreieren würden. Wir geben die Chancen derzeit zu fahrlässig her. Das ist eine Sache der Konzentration."

12.32 Uhr: Über Österreich: "Man kennt ja einige Spieler aus der Bundesliga. Mit Koller haben sie einen Trainer, der eine neue Linie hineingebracht hat. Sie verteidigen sehr gut und schalten nach Ballgewinn sehr gut um. Mit Harnik und Arnautovic haben sie Spieler von besonderer Qualität. Wir müssen von Beginn an konzentriert sein."

12.31 Uhr: Es geht los mit Hansi Flick, der von Erkenntnissen vom Färöer-Spiel berichtet: "Kompliment an die Mannschaft. Das Team hat vieles umgesetzt von dem, was wir gefordert haben. Man muss die Chancenauswertung bemängeln. Gegen Österreich wird es schwieriger. Da müssen wir vor dem Tor konsequenter agieren."

12.29 Uhr: Hallo und ein herzliches Willkommen zur PK vor dem Match gegen Österreich. Flick, Klose, Neuer - da wird doch sicherlich das eine oder andere interessante Statement zu erwarten sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung