Zwanziger legt Wert auf Attraktivität

SID
Montag, 26.12.2011 | 16:27 Uhr
Theo Zwanziger wünscht sich schönen Fußball
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Theo Zwanziger legt besonderen Wert auf eine attraktive Spielweise der deutschen Nationalmannschaft. "Erfolg heißt für mich, schönen Fußball zu spielen", sagte der scheidende Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in einem Interview auf der Website des Verbandes.

"Wenn dann am Ende noch ein EM-Titel dabei herausspringt, umso besser", so Zwanziger.

Die Arbeit von Bundestrainer Joachim Löw begeistert den 66-Jährigen. "Es ist vor allem das Verdienst von Joachim Löw, dass wir diese junge Mannschaft erleben, die nicht nur erfolgreich, sondern attraktiv Fußball spielt", sagte Zwanziger.

Als Grundlage für die tollen Leistungen der Nationalelf sieht er die hervorragende Ausbildung junger Spieler.

"Die Nachwuchsarbeit in den Eliteschulen, Stützpunkten und Leistungszentren ist vorbildlich."

Diese Arbeit sei die Grundlage dafür, dass der deutsche Fußball perspektivisch konkurrenzfähig bleibe.

Die deutsche Gruppe bei der EM 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung