U-17-Junioren mit 4:0-Sieg gegen die Türkei

SID
Mittwoch, 24.08.2011 | 17:25 Uhr
Trainer Stefan Böger konnte mit der Leistung seines Teams zufrieden sein
© Getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die deutschen U-17-Junioren haben das erste Länderspiel der neuen Saison gewonnen. In Kelsterbach gelang der Mannschaft von DFB-Trainer Stefan Böger ein 4:0 (1:0) gegen die Türkei.

Vor 1900 Zuschauern eröffnete Jeremy Dudziak von Borussia Dortmund den Torreigen. In der zweiten Halbzeit erhöhten Davie Selke (63.) und Marcel Hilßner von Werder Bremen (70.) zunächst auf 3:0, ehe Innenverteidiger Niklas Süle, Vereinskamerad Selkes bei 1899 Hoffenheim, per Kopf in der 80. Minute den Endstand besorgte.

Jeremy Dudziak im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung