Bierhoff: "Wir brauchen keine Rentenverträge"

SID
Mittwoch, 15.12.2010 | 12:43 Uhr
Oliver Bierhoff ist seit 2004 Teammanager der deutschen Nationalmannschaft
© sid
Advertisement
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Oliver Bierhoff hat eine vorzeitige Vertragsverlängerung der sportlichen Führung des DFB-Teams über die EM hinaus ausgeschlossen. "Wir brauchen keine Rentenverträge", so Bierhoff.

DFB-Teammanager Oliver Bierhoff hat eine vorzeitige Vertragsverlängerung der sportlichen Führung der deutschen Nationalmannschaft über die Euro 2012 hinaus ausgeschlossen.

"Wir brauchen keine Rentenverträge"

"Wir brauchen keine Rentenverträge. Es gibt erst einmal keinen Grund, schon vor der EM 2012 etwas zu unternehmen. Dafür ist die sportliche Brisanz bei so einem Turnier einfach zu hoch und vieles kann sich schnell ändern", sagte Bierhoff.

Nach der erfolgreichen WM in Südafrika und dem perfekten Start in die Qualifikation für die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine waren Stimmen laut geworden, dass Bierhoff und Bundestrainer Joachim Löw ihr Projekt mindestens bis zur WM 2014 in Brasilien fortführen sollten.

Dass eine "gewisse Kontinuität seine Vorteile hat", bestätigte auch Bierhoff: "Früher waren ja auch die Bundestrainer länger im Amt. Erst im vergangenen Jahrzehnt ist es eher zu einer Projektarbeit geworden, die auf zwei Jahre ausgelegt ist. Der DFB bleibt auf jeden Fall unser erster Ansprechpartner", sagte der 42-Jährige.

EM-Quartier wohl in Polen

Zudem erklärte Bierhoff, dass die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes im Falle einer gelungenen EM-Qualifikation wohl in Polen Quartier beziehen wird.

"Die Tendenz geht deutlich in Richtung Polen, auch wenn wir uns auch in der Ukraine umschauen werden. Dort ist die Infrastruktur einfach besser und auch die Spielorte insgesamt sind logistisch leichter zu erreichen. Zudem müssen wir wie schon vor Südafrika hellwach sein und auf die anderen Länder schauen, die sich bereits um EM-Quartiere bemühen", sagte der Europameister von 1996.

Im Sommer 2011 wird der DFB-Teammanager gemeinsam mit Löw auch das kommende WM-Gastgeberland Brasilien inspizieren: "Im kommenden Jahr beginnt auch schon die Vorbereitung auf die WM 2014, da wir am 30. Juli 2011 nach Brasilien zur Auslosung der WM-Qualifikationsgruppen reisen."

DFB-Auswahl rückt im Weltranking auf Rang drei

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung