Oliver Bierhoff schließt vorzeitige Vertragsverlängerung aus

Bierhoff: "Wir brauchen keine Rentenverträge"

SID
Mittwoch, 15.12.2010 | 12:43 Uhr
Oliver Bierhoff ist seit 2004 Teammanager der deutschen Nationalmannschaft
© sid
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
CSL
SoLive
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes

Oliver Bierhoff hat eine vorzeitige Vertragsverlängerung der sportlichen Führung des DFB-Teams über die EM hinaus ausgeschlossen. "Wir brauchen keine Rentenverträge", so Bierhoff.

DFB-Teammanager Oliver Bierhoff hat eine vorzeitige Vertragsverlängerung der sportlichen Führung der deutschen Nationalmannschaft über die Euro 2012 hinaus ausgeschlossen.

"Wir brauchen keine Rentenverträge"

"Wir brauchen keine Rentenverträge. Es gibt erst einmal keinen Grund, schon vor der EM 2012 etwas zu unternehmen. Dafür ist die sportliche Brisanz bei so einem Turnier einfach zu hoch und vieles kann sich schnell ändern", sagte Bierhoff.

Nach der erfolgreichen WM in Südafrika und dem perfekten Start in die Qualifikation für die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine waren Stimmen laut geworden, dass Bierhoff und Bundestrainer Joachim Löw ihr Projekt mindestens bis zur WM 2014 in Brasilien fortführen sollten.

Dass eine "gewisse Kontinuität seine Vorteile hat", bestätigte auch Bierhoff: "Früher waren ja auch die Bundestrainer länger im Amt. Erst im vergangenen Jahrzehnt ist es eher zu einer Projektarbeit geworden, die auf zwei Jahre ausgelegt ist. Der DFB bleibt auf jeden Fall unser erster Ansprechpartner", sagte der 42-Jährige.

EM-Quartier wohl in Polen

Zudem erklärte Bierhoff, dass die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes im Falle einer gelungenen EM-Qualifikation wohl in Polen Quartier beziehen wird.

"Die Tendenz geht deutlich in Richtung Polen, auch wenn wir uns auch in der Ukraine umschauen werden. Dort ist die Infrastruktur einfach besser und auch die Spielorte insgesamt sind logistisch leichter zu erreichen. Zudem müssen wir wie schon vor Südafrika hellwach sein und auf die anderen Länder schauen, die sich bereits um EM-Quartiere bemühen", sagte der Europameister von 1996.

Im Sommer 2011 wird der DFB-Teammanager gemeinsam mit Löw auch das kommende WM-Gastgeberland Brasilien inspizieren: "Im kommenden Jahr beginnt auch schon die Vorbereitung auf die WM 2014, da wir am 30. Juli 2011 nach Brasilien zur Auslosung der WM-Qualifikationsgruppen reisen."

DFB-Auswahl rückt im Weltranking auf Rang drei

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung