Mittwoch, 07.07.2010

DFB-Team

Ballack will sich zu Lahm-Attacken nicht äußern

Michael Ballack lässt der von Philipp Lahm angezettelte Machtkampf um die Kapitänsbinde beim DFB kalt. "Ich will mich zu diesem Thema nicht äußern", sagt der 33-Jährige.

Michael Ballack (M.) ist nach einem Kurzbesuch bereits aus dem Lager des DFB-Teams abgereist
© Getty
Michael Ballack (M.) ist nach einem Kurzbesuch bereits aus dem Lager des DFB-Teams abgereist

Der von Philipp Lahm angezettelte Machtkampf um die Kapitänsbinde bei der deutschen Nationalmannschaft lässt Michael Ballack kalt.

"Ich will mich zu diesem Thema nicht äußern", sagte der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen der luxemburgischen Tageszeitung "l'essentiel". Für Ballack ist klar, dass er nach der WM in Südafrika weiter Kapitän der Auswahl des DFB bleibt.

WM-Spielführer Lahm hatte nach dem Einzug in das Halbfinale der WM eine nach Angaben von DFB-Teammanager Oliver Bierhoff völlig "unnötige" Diskussion über das Kapitänsamt vom Zaun gebrochen.

Kahn: "Das hat Lahm nicht nötig"

"Die Rolle des Kapitäns macht mir sehr viel Spaß. Ich habe Freude daran. Wieso sollte ich das Amt dann freiwillig abgeben?", so Lahm in diversen Interviews.

Der 26 Jahre alte Münchner Verteidiger, der im vergangenen Jahr bereits unbedingt Bayern-Kapitän werden wollte, wurde für seinen Putschversuch allerdings nicht nur von Bierhoff schwer gerüffelt.

"Ich halte die Äußerung von Philipp für mehr als fragwürdig", sagte auch "ZDF"-Experte Oliver Kahn: "Das hat Lahm doch gar nicht nötig, das entspricht auch nicht den Werten, die er für sich selbst reklamiert. Damit hätte man gut bis nach der WM warten können."

Völler spricht sich für Ballack aus

Kaiser Franz Beckenbauer schrieb in seiner "Bild"-Kolumne, der von Lahm angezettelte Machtkampf mit Ballack komme zur absoluten "Unzeit." Ohnehin sei es egal, ob Ballack die Binde trage, oder nicht. "Ob er Kapitän bleibt oder nicht, ist unwichtig. Große Spieler sind auch Persönlichkeiten, wenn sie kein Stück Stoff am Arm tragen. Große Spieler brauchen keine Binden", meinte Beckenbauer.

Sportchef Rudi Völler von Ballacks neuem Klub Leverkusen meinte: "Er ist noch immer der torgefährlichste Mittelfeldspieler der Welt. Er kann jedem Team helfen, auch Deutschland. Und es gibt keinen Grund, dass er als Kapitän aufhört."

Löw verzichtet auf Kritik

Dagegen hatte Bundestrainer Joachim Löw interessanterweise darauf verzichtet, Lahm zu rügen. "Natürlich macht es ihm Spaß, Verantwortung zu übernehmen, und natürlich würde er sie gerne auch weiter übernehmen. Jeder kann hier seine Meinung sagen, und das ist die Meinung von Philipp", sagte Löw.

Allerdings stellte der Bundestrainer auch klar: "Natürlich weiß Philipp, dass der Trainer diese Entscheidung übernehmen wird, und das wird nach der WM geschehen."

Doch Ballack scheint das derzeit alles kaum zu tangieren. Vielmehr arbeitet der Mittelfeldspieler mit Hochdruck daran, nach seinem Anriss der Syndesmose schnellstmöglich wieder auf den Fußballplatz zurückzukehren.

Nach der plötzlichen Abreise aus dem deutschen WM-Camp in Südafrika setzt Ballack seine Rehabilitation in Luxemburg fort.

DFB-Team: Ballack glaubt an WM-Titel

Das WM-Quartier der Nationalmannschaft
Hier im Velmore Grand Hotel wird das DFB-Team bei der WM 2010 in Südafrika residieren. Die Anlage hat einiges zu bieten, wie man aus der Vogelperspektive erahnen kann.
© Getty
1/15
Hier im Velmore Grand Hotel wird das DFB-Team bei der WM 2010 in Südafrika residieren. Die Anlage hat einiges zu bieten, wie man aus der Vogelperspektive erahnen kann.
/de/sport/diashows/dfb-quartier-suedafrika/dfb-team-quartier-hotel-suedafrika-wm-2010.html
Im Hauptgebäude werden Spieler und Funktionäre untergebracht
© Getty
2/15
Im Hauptgebäude werden Spieler und Funktionäre untergebracht
/de/sport/diashows/dfb-quartier-suedafrika/dfb-team-quartier-hotel-suedafrika-wm-2010,seite=2.html
Diese sommerliche Kulisse wird das DFB-Team allerdings nicht genießen können. Während der WM ist in Südafrika Winter
© Getty
3/15
Diese sommerliche Kulisse wird das DFB-Team allerdings nicht genießen können. Während der WM ist in Südafrika Winter
/de/sport/diashows/dfb-quartier-suedafrika/dfb-team-quartier-hotel-suedafrika-wm-2010,seite=3.html
Ein gebührender Empfang: Ein Teil des Empfangsbereiches der Hotellobby
© Getty
4/15
Ein gebührender Empfang: Ein Teil des Empfangsbereiches der Hotellobby
/de/sport/diashows/dfb-quartier-suedafrika/dfb-team-quartier-hotel-suedafrika-wm-2010,seite=4.html
Das zum Hotel gehörende Konferenzzentrum: Hier werden Löw und Co unter Anderem Pressekonferenzen halten
© Getty
5/15
Das zum Hotel gehörende Konferenzzentrum: Hier werden Löw und Co unter Anderem Pressekonferenzen halten
/de/sport/diashows/dfb-quartier-suedafrika/dfb-team-quartier-hotel-suedafrika-wm-2010,seite=5.html
Für die kulinarische Versorgung von Funktionären und Journalisten wird selbstverständlich auch gesorgt
© Getty
6/15
Für die kulinarische Versorgung von Funktionären und Journalisten wird selbstverständlich auch gesorgt
/de/sport/diashows/dfb-quartier-suedafrika/dfb-team-quartier-hotel-suedafrika-wm-2010,seite=6.html
Der idyllische Outdoor-Wellness-Bereich. Nach anstrengenden Spielen kann das Team um Kapitän Philipp Lahm hier relaxen und gemütlich die Regeneration vorantreiben
© Getty
7/15
Der idyllische Outdoor-Wellness-Bereich. Nach anstrengenden Spielen kann das Team um Kapitän Philipp Lahm hier relaxen und gemütlich die Regeneration vorantreiben
/de/sport/diashows/dfb-quartier-suedafrika/dfb-team-quartier-hotel-suedafrika-wm-2010,seite=7.html
Doch auch für die, die lieber im Inneren die Füße hochlegen, ist gesorgt. Mehrere Wellness-Räume stehen dem DFB-Team zur Verfügung
© Getty
8/15
Doch auch für die, die lieber im Inneren die Füße hochlegen, ist gesorgt. Mehrere Wellness-Räume stehen dem DFB-Team zur Verfügung
/de/sport/diashows/dfb-quartier-suedafrika/dfb-team-quartier-hotel-suedafrika-wm-2010,seite=8.html
Ein Badezimmer wie aus dem Märchen. Wäre da nicht der auffällige, unpassende Mini-Mülleimer rechts neben der Treppe
© Imago
9/15
Ein Badezimmer wie aus dem Märchen. Wäre da nicht der auffällige, unpassende Mini-Mülleimer rechts neben der Treppe
/de/sport/diashows/dfb-quartier-suedafrika/dfb-team-quartier-hotel-suedafrika-wm-2010,seite=9.html
Wo hat man schon eine Sauna mit Sternenhimmel? Was die WM so alles möglich macht
© Getty
10/15
Wo hat man schon eine Sauna mit Sternenhimmel? Was die WM so alles möglich macht
/de/sport/diashows/dfb-quartier-suedafrika/dfb-team-quartier-hotel-suedafrika-wm-2010,seite=10.html
Abends können sich die Spieler auf ihre luxuriösen Suiten zurückziehen. Auch hier fehlt es an nichts
© Getty
11/15
Abends können sich die Spieler auf ihre luxuriösen Suiten zurückziehen. Auch hier fehlt es an nichts
/de/sport/diashows/dfb-quartier-suedafrika/dfb-team-quartier-hotel-suedafrika-wm-2010,seite=11.html
Vor dem Schlafengehen noch ein Gläschen Wein? Ob Jogi Löw das erlauben würde, steht auf einem anderen Papier
© Getty
12/15
Vor dem Schlafengehen noch ein Gläschen Wein? Ob Jogi Löw das erlauben würde, steht auf einem anderen Papier
/de/sport/diashows/dfb-quartier-suedafrika/dfb-team-quartier-hotel-suedafrika-wm-2010,seite=12.html
Hier wird die Nationalelf verköstigt: Das Restaurant des Velmore Grand Hotels
© Getty
13/15
Hier wird die Nationalelf verköstigt: Das Restaurant des Velmore Grand Hotels
/de/sport/diashows/dfb-quartier-suedafrika/dfb-team-quartier-hotel-suedafrika-wm-2010,seite=13.html
Ob hier nach einem Sieg gefeiert werden darf? Die Hotel-Bar wird wohl erst nach dem letzten Spiel für die DFB-Kicker freigegeben
© Imago
14/15
Ob hier nach einem Sieg gefeiert werden darf? Die Hotel-Bar wird wohl erst nach dem letzten Spiel für die DFB-Kicker freigegeben
/de/sport/diashows/dfb-quartier-suedafrika/dfb-team-quartier-hotel-suedafrika-wm-2010,seite=14.html
Der zur Hotelanlage gehörende Trainingsplatz. Doch keine Angst, bis zur Ankunft der Nationalelf wird hier noch ein neuer Rasen verlegt
© Imago
15/15
Der zur Hotelanlage gehörende Trainingsplatz. Doch keine Angst, bis zur Ankunft der Nationalelf wird hier noch ein neuer Rasen verlegt
/de/sport/diashows/dfb-quartier-suedafrika/dfb-team-quartier-hotel-suedafrika-wm-2010,seite=15.html
 


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.