PK mit Khedira und Bierhoff

"Lasse mich nicht verrückt machen"

Von SPOX
Montag, 24.05.2010 | 13:07 Uhr
Sami Khedira hat nach dem Ausfall von Michael Ballack gute Chancen auf einen Stammplatz
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Sami Khedira wird bei der WM in Südafrika aller Voraussicht nach den verletzten Michael Ballack in defensiven Mittelfeld ersetzen. Auf der Pressekonferenz sprach der Stuttgarter über seine fehlende Erfahrung, Nebenmann Schweinsteiger und "Weltklassemann" Ballack.

Die Pressekonferenz zum Nachlesen im LIVE-TICKER:

12.59 Uhr: So, das war's von der Pressekonferenz aus Südtirol. Wir sind wieder ein bisschen schlauer und die Vorfreude auf die WM steigt auch weiter. Einen schönen Mittag noch.

12.58 Uhr: Khedira zum Vergleich mit Michael Ballack: "Ich will mich nicht mit einem Weltklassespieler wie Michael Ballack vergleichen."

12.56 Uhr: Khedira auf die Frage, ob ihm noch Erfahrung fehle: "Es ist klar, dass ich noch nicht die internationale Erfahrung habe. Aber ich denke, dass ich es durch das Läuferische und das Kämpferisch wegmachen kann."

12.55 Uhr: Khedira: "Schweinsteiger und ich wollen beide den Ball. Dennoch haben wir beide unsere Stärken auch in der Defensive. Er ist sehr zweikampfstark und kann das Spiel enorm schnell machen. Wenn wir eine gute Mischung finden, dann wird das Zusammenspiel gut klappen."

12.52 Uhr: Khedira: "Für mich war es von Anfang an keine Frage, dass ich für Deutschland spiele. Es ist meine absolute Heimat."

12.51 Uhr: Khedira auf die Frage, ob er nach dem Ballack-Ausfall nervöser ist: "Ich lasse mich nicht verrückt machen. Letztendlich will ich immer spielen."

12.49 Uhr: Khedira zu Nebenmann Schweinsteiger: "Ich denke, er ist enorm gereift und ist ein gestandener Spieler. Trotz der Niederlage hat er im CL-Finale Verantwortung übernommen. Ich denke, dass wir beide mit dem einen oder anderen Training gut zusammenfinden."

12.48 Uhr: Khedira: "Als Fußballer möchte man immer im Wettkampf sein, deshalb freue ich mich auf das Spiel heute Abend."

12.48 Uhr: Khedira zu seiner Situation im Team: "Für mich persönlich hat der Ausfall von Michael Ballack nichts geändert. Man hat relativ schnell seinen Fokus wieder auf die WM gerichtet. Ich versuche weiterhin, meine Aufgaben im Training zu erfüllen."

12.47 Uhr: Oliver Bierhoff verschwindet, jetzt ist Sami Khedira an der Reihe.

12.45 Uhr: "Das Kapitänsamt wird teilweise ein wenig überbewertet. Man ist natürlich in schwierigen Situationen ein wenig mehr gefordert, dennoch muss das Team gemeinsam arbeiten."

12.42 Uhr: Bierhoff: "Wir freuen uns riesig, dass die Maßnahmen von 2000 jetzt greifen. Die Mannschaft ist sehr jung und benötigt noch viel Unterstützung. Man kann schon sagen, dass es mit jungen Spielern einfacher ist, zu arbeiten. Das ist mit gestandenen Spielern schwieriger. Dennoch hat die ganze Mannschaft ein enormes Potenzial und wir haben Vertrauen in das Team."

12.40 Uhr: Bierhoff: "Am Donnerstag wird sich die Mannschaft den Film "Invictus" anschauen - ein guter Input für die Spieler."

12.37 Uhr: Bierhoff: "Bis auf die Verletzung von Michael Ballack läuft hier alles nach Plan. Wir haben sehr gute Trainingseinheiten gehabt und die Mannschaft findet zusammen. Die neuen Spieler haben sehr gut ins Team gefunden. Wir warten nun nur noch auf die Bayern-Spieler. Wir gehen davon aus, dass diese trotz der Niederlage mit breiter Brust hier ankommen."

12.35 Uhr: Bierhoff: "Wir haben für heute um 18.00 Uhr ein Spiel mit dem FC Tirol ausgemacht. Das ist ein sehr anspruchsvoller Gegner. Nach den Belastungen der letzten Tage wird allerdings nur 2 x 30 Minuten gespielt. Grundsätzlich wird jetzt immer mehr mit dem Ball trainiert."

12.34 Uhr: Also gut, jetzt aber zum Sportlichen...

12.29 Uhr: Teammanager Bierhoff spricht derzeit über den Bildband des DFB. Es sei ein "schöner Randeffekt" vor der WM. Jetzt noch ein Foto mit dem Buch in der Hand....

12.27 Uhr: Khedira, Bierhoff und Pressesprecher Stenger sind bereits auf dem Podium angekommen.

12.26 Uhr: Dass das verlorene CL-Finale negative Auswirkungen auf die FCB-Spieler haben könnte, glaubt Löw nicht: "Ich glaube nicht, dass die Spieler zu lange enttäuscht sind. Sie können alle mit Stolz anreisen, sie haben eine klasse Saison gespielt", sagte der Bundestrainer.

12.26 Uhr: Eigentlich war geplant, dass die Bayern-Spieler nach dem Champions-League-Finale heute zur Mannschaft stoßen. Allerdings gab es vom Bundestrainer nun noch einen freien Tag. Es sei "sinnvoll, den Spielern noch den einen oder anderen Tag freizugeben, damit sie bei ihren Familien sein können und die Köpfe freibekommen", sagte Assistenz-Coach Hansi Flick.

12.25 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen aus Eppan in Südtirol zur Pressekonferenz mit Sami Khedira und Teammanager Oliver Bierhoff.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung