DFB-Team

Zwanziger erhält Rückendeckung von Rauball

SID
Donnerstag, 11.03.2010 | 12:14 Uhr
Theo Zwanziger (r.) erhält Rückendeckung vom Ligaverbands-Präsidenten Reinhard Rauball
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Ligaverbands-Präsident Reinhard Rauball hat dem in die Kritik geratenen DFB-Boss Theo Zwanziger den Rücken gestärkt. Er sei bei aller Diskussion der letzten Wochen "alternativlos".

Der im Zuge des Schiedsrichter-Skandals um Manfred Amerell stark in die Kritik geratene DFB-Boss Theo Zwanziger erhält vor der Sitzung des Präsidiums des Deutschen Fußball-Bundes am Freitag Rückendeckung und steht damit vor einem Freispruch zweiter Klasse.

Nachdem der zuletzt ins Gespräch gebrachte Franz Beckenbauer für eine Nachfolge von Zwanziger als DFB-Chef offenbar nicht zur Verfügung steht, sagte Ligaverbands-Präsident Reinhard Rauball dem "Kicker": "Theo Zwanziger ist alternativlos."

Zwanziger muss wegen seines Krisenmanagements der vergangenen Monate bei der Präsidiumssitzung am Freitag in Frankfurt Rede und Antwort stehen. Die DFL um Rauball wird dabei auf eine größere Einflussnahme und mehr Transparenz im Schiedsrichterwesen des DFB pochen. Zwanziger muss sich derweil an mehreren Fronten verteidigen.

Im Zuge des neuen Wettskandals, bei der geplatzten Vertragsverlängerung mit Bundestrainer Joachim Löw und auch bei der Vorgehensweise im Schiedsrichter-Skandal hatte der 64-Jährige in der Öffentlichkeit zuletzt an Ansehen verloren.

Beckenbauer schließt Zwanziger-Nachfolge aus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung