Mittwoch, 17.02.2010

Länderspiel gegen Argentinien

Messi und Demichelis gegen DFB-Elf dabei

Mit der kompletten argentinischen Star-Mannschaft tritt Nationaltrainer Diego Armando Maradona am 3. März gegen die DFB-Elf an. Auch Bayern-Verteidiger Martin Demichelis gehört zum Aufgebot.

Bayern-Verteidiger Martin Demichelis (2.v.l.) hat 20 Länderspiele für die Albiceleste bestritten
© Getty
Bayern-Verteidiger Martin Demichelis (2.v.l.) hat 20 Länderspiele für die Albiceleste bestritten

Mit Weltfußballer Lionel Messi, Bayern-Abwehrspieler Martin Demichelis und allen weiteren Stars tritt der zweimalige Weltmeister Argentinien zum Länderspiel gegen Deutschland am 3. März in München an.

Nationaltrainer Diego Maradona nominierte insgesamt 20 Spieler, bis auf drei Akteure vertraut der frühere Weltklassespieler dabei seinen Stars aus Europa.

"Zu 50 Prozent steht mein WM-Kader. Für viele Spieler ist dieses Spiel der letzte Test vor der WM", sagte Maradona, der Inter-Verteidiger Walter Samuel zurück ins Aufgebot der Südamerikaner berief. Der 31-Jährige hatte seit September 2006 kein Spiel mehr für Argentinien bestritten.

Angeführt wird der Kader von Barca-Star Messi. Im Sturm hat Maradona die Qual der Wahl, stehen auch Gonzalo Higuain (Real Madrid), Carlos Tevez (Manchester City), Sergio Agüero (Atletico Madrid) und Diego Milito (Inter Mailand) zur Verfügung.

Ohne Maxi Rodriguez, Gago und Lavezzi

Manche für das Deutschland-Spiel nichtberufene Stars aus Europa nahmen die Bekanntgabe des Kaders enttäuscht zur Kenntnis.

Doch Argentiniens Coach macht Hoffnung: "Vielleicht bleibe ich auch in Europa, denn ich möchte noch mit verschiedenen Leuten sprechen, die es verdient haben, dass ich ihnen ins Gesicht sage, was ich von ihnen halte", erklärte Maradona.

Dies gilt wohl vor allem für die Herren Maxi Rodriguez, Lavezzi und Gago. Dem Inter-Duo Cambiasso und Zanetti attestiert man hingegen keine guten Chancen auf die WM-Teilnahme.

16 WM-Tickets schon vergeben

Der Wettbewerb um die Tickets nach Südafrika verspricht, hart und spannend zu werden. Vor allem, weil Nationalcoach Maradona persönlich 16 Spielern schon die Teilnahme an der WM 2010 versicherte. Bayerns Martin Demichelis kann sich glücklich schätzen, er gehört dazu.

Die Spieler, die laut Maradona "fixe Bestandteile des Teams" sind und "sicher in Südafrika dabei sein werden" sind: Tevez, Agüero, Messi, Mascarano, Jonas Guitierrez, Romero, Higuain, Demichelis, Heinze, Di Maria, Bolatti, Veron, Otamendi, Clemente Rodriguez und Samuel.

Ebenfalls dazu gehört Martin Palermo. Für die Partie gegen Deutschland erhielt dieser jedoch eine Auszeit.

Das argentinische Aufgebot im Überblick:

Tor: Mariano Andujar (Catania Calcio), Sergio Romero (AZ Alkmaar)

Abwehr: Gabriel Heinze (Olympique Marseille), Martin Demichelis (Bayern München), Nicolas Otamendi (Velez Sarsfield), Walter Samuel (Inter Mailand), Clemente Rodriguez (Estudiantes de La Plata), Nicolas Burdisso (AS Rom)

Mittelfeld: Javier Mascherano (Liverpool), Juan Sebastian Veron (Estudiantes de la Plata), Jonas Gutierrez (Newcastle United), Angel Di Maria (Benfica Lissabon), Mario Bolatti (AC Florenz), Javier Pastore (US Palermo), Jesus Datolo (Olympiakos Piräus)

Sturm: Lionel Messi (FC Barcelona), Gonzalo Higuain (Real Madrid), Carlos Tevez (Manchester City), Sergio Agüero (Atletico Madrid), Diego Milito (Inter Mailand)

Noch 4000 Tickets für Argentinien-Spiel in München

Die besten Bilder von Tag 5 in Vancouver
Biathlon, Verfolgung der Damen: Die letzten Meter des Triumphzuges von Magdalena Neuner. Sie ist die neue Olympiasiegerin
© Getty
1/28
Biathlon, Verfolgung der Damen: Die letzten Meter des Triumphzuges von Magdalena Neuner. Sie ist die neue Olympiasiegerin
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling.html
Unbändiger Jubel bei Neuner, die sich nach Silber im Sprint ihren großen Traum erfüllt hat. Läuferisch stark...
© Getty
2/28
Unbändiger Jubel bei Neuner, die sich nach Silber im Sprint ihren großen Traum erfüllt hat. Läuferisch stark...
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=2.html
...und auch am Schießstand lief es für Neuner-Verhältnisse nahezu optimal. Null Fehler liegend, zwei Fehler stehend. Das ist für sie top
© Getty
3/28
...und auch am Schießstand lief es für Neuner-Verhältnisse nahezu optimal. Null Fehler liegend, zwei Fehler stehend. Das ist für sie top
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=3.html
Vom ersten bis fast zum letzten Meter lieferte Sprint-Olympiasiegerin Anastasia Kuzmina (r.) Neuner ein knallhartes Rennen
© Getty
4/28
Vom ersten bis fast zum letzten Meter lieferte Sprint-Olympiasiegerin Anastasia Kuzmina (r.) Neuner ein knallhartes Rennen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=4.html
Nach dem letzten Schießen hatte Neuner einen Vorsprung von sechs Sekunden. Den ließ sie sich auf dem Weg ins Ziel nicht mehr nehmen
© Getty
5/28
Nach dem letzten Schießen hatte Neuner einen Vorsprung von sechs Sekunden. Den ließ sie sich auf dem Weg ins Ziel nicht mehr nehmen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=5.html
Historischer Triumph für Neuner. Dank ihrer Goldmedaille übernahm Deutschland im ewigen Medaillenspiegel der Winterspiele Platz eins von Russland
© Getty
6/28
Historischer Triumph für Neuner. Dank ihrer Goldmedaille übernahm Deutschland im ewigen Medaillenspiegel der Winterspiele Platz eins von Russland
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=6.html
Der schönste Moment ihrer bisherigen Sportlerkarriere: Magdalena Neuner hält die Goldmedaille des Verfolgungswettbewerbes in ihren Händen
© Getty
7/28
Der schönste Moment ihrer bisherigen Sportlerkarriere: Magdalena Neuner hält die Goldmedaille des Verfolgungswettbewerbes in ihren Händen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=7.html
Happy sind auch ihre beiden Mitstreiterinnen: Zweitplazierte Anastazia Kuzmina (r.) und Bronzemedaillen-Gewinnerin Marie Laure Brunet (l.)
© Getty
8/28
Happy sind auch ihre beiden Mitstreiterinnen: Zweitplazierte Anastazia Kuzmina (r.) und Bronzemedaillen-Gewinnerin Marie Laure Brunet (l.)
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=8.html
Bei den Männern sorgte Björn Ferry nach Langläuferin Charlotte Kalla für die zweite Goldmedaille der Schweden bei diesen Olympischen Spielen
© Getty
9/28
Bei den Männern sorgte Björn Ferry nach Langläuferin Charlotte Kalla für die zweite Goldmedaille der Schweden bei diesen Olympischen Spielen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=9.html
Die Freude über den Olympiasieg in der Verfolgung war schier grenzenlos: Björn Ferry fuhr auf einem Bein durchs Ziel und hüpfte anschließend aufs Podest
© Getty
10/28
Die Freude über den Olympiasieg in der Verfolgung war schier grenzenlos: Björn Ferry fuhr auf einem Bein durchs Ziel und hüpfte anschließend aufs Podest
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=10.html
Der drittplatzierte Vincent Jay, der im Sprint Gold holte, gratulierte dem Österreicher Christoph Sumann (r.) zur Silbermedaille
© Getty
11/28
Der drittplatzierte Vincent Jay, der im Sprint Gold holte, gratulierte dem Österreicher Christoph Sumann (r.) zur Silbermedaille
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=11.html
Christoph Sumann lief sich von Platz zwölf im Sprint auf Rang zwei nach vorne. Erst in der Schlussrunde überholte er Vincent Jay
© Getty
12/28
Christoph Sumann lief sich von Platz zwölf im Sprint auf Rang zwei nach vorne. Erst in der Schlussrunde überholte er Vincent Jay
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=12.html
Beim Curling sorgte Skip Andy Kapp und sein Team für einen deutschen Sieg gegen die USA. Leider verloren sie das Spiel gegen Kanada 4:9
© Getty
13/28
Beim Curling sorgte Skip Andy Kapp und sein Team für einen deutschen Sieg gegen die USA. Leider verloren sie das Spiel gegen Kanada 4:9
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=13.html
Für etwas Farbe sorgte das norwegische Team in fröhlichen John-Daly-Hosen, das trotz allem knapp gegen die Kanadier verlor
© Getty
14/28
Für etwas Farbe sorgte das norwegische Team in fröhlichen John-Daly-Hosen, das trotz allem knapp gegen die Kanadier verlor
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=14.html
Beim Eishockey sahen die amerikanischen Fans einen ungefährdeten Sieg ihres Teams gegen die Schweiz
© Getty
15/28
Beim Eishockey sahen die amerikanischen Fans einen ungefährdeten Sieg ihres Teams gegen die Schweiz
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=15.html
Goalie Ryan Miller und Jack Johnson bejubelten den 3:1-Sieg über die Schweiz
© Getty
16/28
Goalie Ryan Miller und Jack Johnson bejubelten den 3:1-Sieg über die Schweiz
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=16.html
Da half auch aller Teamgeist und Zusammenhalt der Schweizer nicht
© Getty
17/28
Da half auch aller Teamgeist und Zusammenhalt der Schweizer nicht
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=17.html
Beim Snowboard Cross sorgte Maelle Ricker für die nächste kanadische Goldmedaille. Auch Deborah Antonioz (FRA) und Olivia Nobs (SUI) schafften es aufs Podest
© Getty
18/28
Beim Snowboard Cross sorgte Maelle Ricker für die nächste kanadische Goldmedaille. Auch Deborah Antonioz (FRA) und Olivia Nobs (SUI) schafften es aufs Podest
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=18.html
Gold war ihr Ziel über die 500 Meter. "Es muss schon viel schiefgehen", sagte Jenny Wolf vor Olympia selbstbewusst
© Getty
19/28
Gold war ihr Ziel über die 500 Meter. "Es muss schon viel schiefgehen", sagte Jenny Wolf vor Olympia selbstbewusst
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=19.html
Doch gegen die Südkoreanerin Lee Sang-Hwa kam selbst Wolf nicht an. Über Silber freute sie sich trotz allem
© Getty
20/28
Doch gegen die Südkoreanerin Lee Sang-Hwa kam selbst Wolf nicht an. Über Silber freute sie sich trotz allem
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=20.html
Beim Rodeln geht der Medaillenregen weiter: Tatjana Hüfner sorgte mit vier starken Läufen für die nächste deutsche Goldmedaille
© Getty
21/28
Beim Rodeln geht der Medaillenregen weiter: Tatjana Hüfner sorgte mit vier starken Läufen für die nächste deutsche Goldmedaille
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=21.html
Insgesamt hat das deutsche Team drei Goldmedaillen: Zwei im Rodeln und eine im Biathlon
© Getty
22/28
Insgesamt hat das deutsche Team drei Goldmedaillen: Zwei im Rodeln und eine im Biathlon
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=22.html
Natalie Geisenberger bescherte den Deutschen noch eine Bronzemedaille - und freute sich über ihren ersten olympischen Podestplatz
© Getty
23/28
Natalie Geisenberger bescherte den Deutschen noch eine Bronzemedaille - und freute sich über ihren ersten olympischen Podestplatz
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=23.html
Schöner Moment für die deutschen Rodlerinnen bei der Medaillenübergabe im Medal Plaza: Tatjana Hüfner bekommt Gold, Natalie Geisenberger Bronze
© Getty
24/28
Schöner Moment für die deutschen Rodlerinnen bei der Medaillenübergabe im Medal Plaza: Tatjana Hüfner bekommt Gold, Natalie Geisenberger Bronze
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=24.html
Jewgeni Pljuschtschenko untermauerte mit einem sauberen Programm seine Favoritenstellung
© Getty
25/28
Jewgeni Pljuschtschenko untermauerte mit einem sauberen Programm seine Favoritenstellung
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=25.html
Nämlich der Amerikaner Evan Lysacek. Er legte einen unheimlich starken Auftritt aufs Eis und lauert vor der Kür auf dem 2. Platz
© Getty
26/28
Nämlich der Amerikaner Evan Lysacek. Er legte einen unheimlich starken Auftritt aufs Eis und lauert vor der Kür auf dem 2. Platz
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=26.html
Rückkehrer Stephane Lambiel (SUI) verzauberte die Zuschauer, landete aber dennoch nach dem Pflichtprogramm nur auf dem 5. Rang
© Getty
27/28
Rückkehrer Stephane Lambiel (SUI) verzauberte die Zuschauer, landete aber dennoch nach dem Pflichtprogramm nur auf dem 5. Rang
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=27.html
Stefan Lindemann präsentierte seine Kür ohne große Patzer und stand seine Sprünge sicher: Platz 17 nach dem Pflichtprogramm
© Getty
28/28
Stefan Lindemann präsentierte seine Kür ohne große Patzer und stand seine Sprünge sicher: Platz 17 nach dem Pflichtprogramm
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=28.html
 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.