"Bin enttäuscht und verärgert"

SID
Donnerstag, 08.10.2009 | 12:18 Uhr
Stefan Kießling (r.) hat unter Jogi Löw (l.) zwei Länderspiele bestritten - das letzte im Februar 2009
© Imago
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Pachuca
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
FIFA Club World Cup
Real Madrid -
Gremio
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston

Er ist zur Zeit Deutschlands bester Stürmer - trotzdem wurde Stefan Kießling von Joachim Löw nicht für die kommenden Länderspiele nominiert.

"Was mache ich denn falsch?" Stefan Kießling, versteht die Welt nicht mehr. Wieder wurde er von Bundestrainer Joachim Löw nicht in den Kader der Nationalmannschaft für die kommenden beiden Länderspiele gegen Russland (Sa., 16.30 Uhr im LIVE-TICKER) und Finnland berufen - und das, obwohl sich der Stürmer von Bayer Leverkusen zur Zeit in absoluter Topform präsentiert.

Kießling führt die Torjägerliste mit sechs Treffern an und hat damit alleine mehr Tore erzielt als seine vier Konkurrenten um einen Platz im deutschen Sturm zusammen. Mario Gomez (3 Tore), Miroslav Klose (0 Treffer), Lukas Podolski (1 Treffer) und Cacau (kein Tor) suchen nach ihrer Form - sind aber dennoch gegen Rußland und Wales dabei.

"Wieder nicht dabei"

Kießling hat bisher zwei Länderspiele für Deutschland bestritten - das letzte im Februar 2009. Zu diesem Zeitpunkt hatte er auch das letzte Mal Kontakt mit dem Bundestrainer - das liegt jetzt acht Monate zurück.

Von seiner Nicht-Nominierung hat er im Internet erfahren. Er ist darüber "enttäuscht und verärgert", wie er der "Bild" erzählte. Mit öffentlicher Kritik am Bundestrainer hält er sich aber zurück - er möchte sich lieber mit Leistung und Toren weiter aufdrängen.

Ein Gespräch mit Löw würde Kießling sich dennoch wünschen: "Natürlich wäre es schön, von ihm persönlich zu wissen, woran ich bin. Andererseits bringt es auch nicht viel, wenn wir zwar reden, ich aber trotzdem nicht nominiert werde".

Nach Afrika als Deutscher Meister

Selbstverständlich schaut er sich das Spiel am Samstag im Fernsehen an: "Es ist doch meine Mannschaft".

Kießlings großes Ziel ist nach wie vor die WM. Und die Meisterschaft mit Tabellenführer Bayer Leverkusen. "Den Titel könnte mir keiner nehmen". Bis dahin hofft Stefan Kießling weiter auf einen Anruf vom Bundestrainer und seine Nominierung für die Nationalmannschaft: "Ich will nur wieder spielen".

Alles zur Deutschen Nationalmannschaft

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung