Magath: "Löw ist nicht fair zu Neuer"

Von SPOX
Samstag, 15.08.2009 | 12:54 Uhr
Felix Magath kritisiert Joachim Löw wegen der Nichtnominierung von Manuel Neuer
© Getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Schalke-Trainer Felix Magath hat mit heftiger Kritik gegenüber Bundestrainer Joachim Löw auf die Nichtnominierung von Manuel Neuer für das Länderspiel in Aserbaidschan reagiert.

Felix Magath hat auf die Nichtnominierung von Manuel Neuer für das WM-Qualifikationsspiel in Aserbaidschan (2:0) sauer reagiert.

In der "Bild"-Zeitung ledert der 56-Jährige gegen Bundestrainer Joachim Löw los: "Ich bin wirklich keiner, der seine Vereinsspieler forciert. Den Kader zu bestimmen, obliegt dem Bundestrainer. Doch Manuel Neuer nicht für das erste Länderspiel des WM-Jahres einzuladen, war nicht glücklich und nicht fair."

Statt Neuer lud Löw Robert Enke und Tim Wiese ein, auch Rene Adler musste in der Heimat bleiben.

"Diese Wertschätzung hätte auch Neuer verdient"

Magaths Kritik bezieht sich unter anderem auf die Asienreise, an der auch seine damaligen Wolfsburger Spieler Christian Gentner und Marcel Schäfer teilnahmen.

"Joachim Löw hatte Manuel Neuer, genauso wie Christian Gentner und Marcel Schäfer, mit auf die Asienreise genommen. Weil einige Spieler damals nicht konnten oder nicht wollten. Dann spielte Neuer noch die U21-EM während andere im Urlaub die Beine hoch legten. Jetzt lud der Bundestrainer Gentner und Schäfer wieder ein. Ich meine, diese Wertschätzung hätte auch Neuer verdient gehabt."

Der Schalke-Coach macht sich womöglich auch Gedanken um die WM-Perspektive seines Keepers.

Absage an ManUtd

Zuletzt hatte Manchester United Interesse an Neuer angemeldet, da Stammtorwart Edwin van der Sar nach einem Bruch des Daumens mindestens zwei Monate ausfällt.

Magath bezieht dazu noch einmal deutlich Stellung: "Wenn van der Sar wieder fit ist, würde Neuer bei ManUtd acht Monate lang auf der Bank sitzen. Und überhaupt: Er will nicht weg, wir wollen ihn nicht verkaufen."

Manchester United will Manuel Neuer

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung