Sammer: Konsequenzen aus Fall Jones ziehen

SID
Samstag, 20.06.2009 | 17:36 Uhr
Matthias Sammer macht sich Gedanken zur Zukunft der Nationalmannschaft
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Die FIFA macht es möglich. Spieler, die noch nie in einem Pflichtspiel für ihr Land aufliefen können zukünftig zu einer anderen Nation wechseln. So wie Jermaine Jones. Matthias Sammer denkt über Konsequenzen nach.

DFB-Sportdirektor Matthias Sammer erwägt, als Konsequenz aus dem Fall Jermaine Jones Fußball-Talente früher in Pflichtspielen der Nationalmannschaft einzusetzen. "Wir müssen uns mit der Neuregelung aktiv auseinandersetzen. Ob wir nun verstärkt junge Spieler in Pflichtspielen der A-Mannschaft einsetzen, wird sich zeigen. Darüber werden wir uns mit Joachim Löw unterhalten", sagte Sammer der "Welt am Sonntag".

Primär würden jedoch weiter sportliche Aspekte den Ausschlag geben, wer in der Nationalelf aufläuft. Mittelfeldspieler Jones von Schalke 04 hatte dem DFB zuletzt den Rücken gekehrt und will künftig für die USA spielen.

Neue FIFA-Richtlinie

Die neuen Richtlinien des Weltverbandes FIFA lassen einen Verbandswechsel für den Fall zu, dass ein Spieler noch nicht in einem Pflichtspiel zum Einsatz kam. Gerade für die deutsche Nationalelf, in der viele Spieler mit Migrationshintergrund auflaufen, bergen die neuen FIFA-Statuten laut Sammer Gefahren.

Das sei aber kein Grund, die Ausrichtung zu ändern. "Spieler mit Migrationshintergrund bereichern den deutschen Fußball, sie sind wesentlicher Bestandteil unserer Zukunft. Bei vielen von ihnen ist ein unbändiger Wille zum sozialen Aufstieg zu spüren.Wir wollen sie bewusst nicht eindeutschen, werden sie aber mit unseren Werten konfrontieren", sagte Sammer.

News und Hintergründe zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung