Neid: "EM-Titel keine Selbstverständlichkeit"

SID
Donnerstag, 01.01.2009 | 17:06 Uhr
Für Silvia Neid ist die EM kein Selbstläufer
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Do26.07.
Topspiele pur: FCB - Juve, BVB - Benfica & City - Reds
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
CSL
Beijing Guoan -
Hebei CFFC
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Allsvenskan
Hammarby -
Trelleborg
Championship
Leeds -
Stoke

Trotz der Erfolge der deutschen Fußball-Weltmeisterinnen in den vergangenen Jahren ist für Trainerin Silvia Neid die angestrebte Titelverteidigung bei der EM in Finnland (23. August bis 10. September 2009) kein Selbstläufer.

"Natürlich wollen wir immer gewinnen und jeden Titel holen, aber das geht nicht einfach so auf Bestellung. Jeden Erfolg muss man sich hart erarbeiten", sagte Neid im Gespräch mit "dfb.de": "Wir gehen die Sache Schritt für Schritt an. Grundsätzlich wollen wir unter die besten Vier kommen. Und wenn wir das schaffen, dann ist alles möglich."

Zuletzt hatte die Frauen-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) die EM-Krone viermal in Folge gewonnen.

Mit Blick auf die größte Herausforderung 2009 warnte Neid vor den schweren Brocken in der EM-Vorrunde. "Mit Norwegen, Frankreich und Island haben wir die stärkste Gruppe erwischt. Es gilt, von der ersten Minute an voll da zu sein. Schließlich treffen wir in Norwegen gleich im Auftaktspiel auf einen Titelfavoriten. Frankreich ist ebenfalls ein Spitzenteam und Island kann jedem Gegner ein Bein stellen. Insofern liegt unser erstes Augenmerk darauf, die Vorrunde zu überstehen", sagte die Ex-Nationalspielerin.

Neid: "Weltspitze rückt immer enger zusammen"

Trotz des geplatzten Gold-Traums bei den Olympischen Spielen in Peking vor knapp vier Monaten zog Neid zum Jahreswechsel eine positive Bilanz.

"Wir haben die Ziele erreicht, die wir uns gesteckt haben. Natürlich hätten wir bei Olympia gerne die Gold-Medaille geholt, aber unser Ziel war es, überhaupt eine Medaille zu gewinnen. Dieses Turnier war erneut ein Indiz dafür, dass die Weltspitze im Frauenfußball immer enger zusammenrückt", meinte Neid, deren Team sich souverän für die EM 2009 in Finnland qualifiziert und in China Bronze gewonnen hatte.

Alles rund um das DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung