Adrion wird nicht Coach der U 21

SID
Dienstag, 30.12.2008 | 14:59 Uhr
Rainer Adrion wird nicht Trainer der U21-Nationalmannschaft
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Live
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Rainer Adrion wird nicht Trainer der U-21-Nationalmannschaft. Der VfB Stuttgart erteilte seinem U-23-Coach keine Freigabe. Dies teilte DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach mit.

Beim Buhlen um Rainer Adrion als neuen Trainer für die U-21-Nationalmannschaft ist der Deutsche Fußball-Bund am Veto des Bundesligisten VfB Stuttgart gescheitert.

Nach Angabe von DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach will der DFB nun erst im Januar 2009 den Nachfolger von Dieter Eilts vorstellen, von dem sich der Verband trotz der erfolgreichen Qualifikation für die Europameisterschaft getrennt hatte.

DFB akzeptiert VfB-Entscheidung

"Eine Zusammenarbeit mit Rainer Adrion hätten sich Bundestrainer Joachim Löw und Sportdirektor Matthias Sammer sehr gut vorstellen können. Aber wir können absolut verstehen und akzeptieren daher, dass der VfB Stuttgart ihm nicht die sofortige Freigabe erteilen kann, weil er die U23 des VfB in der 3. Liga betreut und an einer sehr wichtigen Position im Verein tätig ist", erklärte Niersbach am Dienstag.

Laut Niersbach soll nach Absprache mit DFB-Präsident Theo Zwanziger "nun zügig ein neuer Personalvorschlag entwickelt werden. " Die U21-Auswahl bestreitet ihr nächstes Länderspiel am 10. Februar 2009 in Irland.

Stuttgart kann Adrion nicht ersetzen

Der VfB begründete die nicht erteilte Freigabe von Adrion mit seiner wichtigen Funktion im Verein. "Er hat nicht nur als Trainer des VfB II, sondern auch als Bindeglied zwischen der Nachwuchs- und der Profiabteilung eine überaus wichtige Position beim VfB inne, die wir so kurzfristig nicht adäquat besetzen können", erklärte VfB-Sportdirektor Horst Heldt.

Der DFB-Tross mit Niersbach, Sammer und Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff hatte sich am Montag mit Heldt getroffen.

Zunächst war spekuliert worden, dass der VfB Adrion für den DFB freigeben und der DFB im Gegenzug den Stuttgartern im Streit um Teamchef Markus Babbel entgegenkommen würde.

Alle News rund um den DFB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung