Pleite für Junioren gegen Österreich

SID
Sonntag, 23.11.2008 | 13:12 Uhr
Advertisement
Primera División
Live
FC Barcelona -
Real Sociedad
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Die U17-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben ihr letztes Länderspiel des Jahres verloren. Zwei Tage nach dem 2:2 gegen Österreich unterlag die Mannschaft von DFB-Trainer Marco Pezzaiuoli gegen denselben Gegner in Aindling 0:1 (0:1). Beide Begegnungen dienten bereits zur Vorbereitung auf die Europameisterschaft 2009 im eigenen Land.

David Alaba von Bayern München erzielte das entscheidende Tor (25.). DFB-Trainer Marco Pezzaiuoli hatte vor den Duellen mit den Österreichern den Spielerkreis von 32 auf 24 EM-Kandidaten reduziert. Die EM findet vom 6. bis 18. Mai 2009 in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen statt.

Litauen trotzt U-18-Junioren Unentschieden ab

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung