DFB-Team

Sportdirektor gegen neue Nachwuchs-Quoten

SID
Mittwoch, 03.09.2008 | 15:48 Uhr
dfb, sammer
© Getty
Advertisement
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Matthias Sammer ist gegen neue Quoten zur Nachwuchsförderung im deutschen Profifußball.

"Das ist eine Entscheidung der Vereine, und die werden wir nicht ändern können. Aber ich bin optimistisch, dass die jungen Spieler ihre Chance erhalten. Wir brauchen da nicht unbedingt neue Quotenregelungen", sagte der Sportdirektor des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im Gespräch mit der "Westdeutschen Zeitung" vor den beiden EM-Qualifikationsspielen der U-21-Nationalmannschaft gegen Nordirland und Israel.

Sammer bereut nichts

Zurzeit müssen mindestens zwölf deutsche Profis bei einem Bundesligaverein unter Vertrag stehen, darunter acht im Klub ausgebildete Profis im Rahmen der "Local-Player-Regelung". Die Hälfte dieser acht Spieler muss zwischen 15 und 21 Jahre alt sein.

Sammer hat "noch keine Sekunde" bereut, zum DFB gegangen zu sein. "Ich habe mich ganz bewusst zum DFB bekannt und mich für diese Aufgabe entschieden. Und ich habe auch ganz bewusst meinen Vertrag als Sportdirektor verlängert. Das ist ein Job, der mir Spaß macht, der zu 100 Prozent zu mir passt und in dem ich glaube, etwas bewegen zu können", sagte er.

Die Frage, noch einmal als Trainer in der Bundesliga zu arbeiten, stelle sich im Moment nicht: "Was die Zukunft bringt, muss man abwarten und auf sich zukommen lassen. Ich kann und will da nichts ausschließen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung