Samstag, 27.09.2008

Löw stützt den Manager

"Bierhoff ist unverzichtbar"

Oliver Bierhoff zählt zu den umstrittensten Persönlichkeiten im deutschen Fußball. Immer wieder flammt Kritik an seiner Arbeit für die Nationalmannschaft auf. Jetzt äußerte sich Bundestrainer Joachim Löw erstmals zum Thema und stärkte dem Manager demonstrativ den Rücken.

Fußball, Nationalmannschaft, DFB, Oliver Bierhoff, Joachim Löw
© Getty

"Zwischen ihn und mich passt kein Blatt Papier. Für mich ist er unverzichtbar", sagte Löw der Münchener Tageszeitung "tz".

Grundsätzlich könne er Kritik zwar verstehen, aber die Person Bierhoff sei absolut unersetzlich und loyal, denn: "Kritik an Oliver ist auch Kritik an mir."

Mit Bierhoffs Amtsantritt im Juli 2004 sei eine neue, fortschrittliche Ära beim DFB eingeläutet worden. "Die Einrichtung des Manager-Postens war dringend erforderlich. Mit Oliver haben wir den idealen Mann dafür gewinnen können."

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Oliver ist die absolute Idealbesetzung"

Besonders die permanenten Angriffe aus der Liga sind Löw ein Dorn im Auge. "Oliver arbeitet unglaublich professionell. Selbstverständlich gibt es immer wieder Schnittstellen in seiner Arbeit", so Löw weiter.

Vor allem, dass Bierhoff mit seiner privaten Agentur "Projekt b" den Koch der Nationalmannschaft, Holger Stromberg, betreut, stößt vielen sauer auf.

Und auch Bierhoffs Sponsorentätigkeit für die Postbank stand bereits in der Kritik. Zuletzt hatte Frankfurts Klubchef Heribert Bruchhagen Bierhoff Interessenkonflikte vorgeworfen.

An seiner Wertschätzung für den DFB-Manager lässt der Bundestrainer aber trotzdem keinen Zweifel: "Er ist auf dieser Position die absolute Idealbesetzung."

Alles zur WM-Qualifikation - hier lang!

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Reinhard Grindel ist seit April 2016 DFB-Präsident

Nach Hass-Plakaten: DFB-Präsident Grindel warnt vor Stehplatz-Verboten

Davie Selke könnte wieder für Werder BRemen spielen

Selke-Rückkehr nach Bremen wird wahrscheinlicher

Werden die beiden bald wieder vereint? Luiz Gustavo und Dieter Hecking

Luiz Gustavo steht auf Gladbachs Wunschliste


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.