Bundesliga, 30. Spieltag

Faktenvorschau: Hertha BSC - SC Freiburg

SID
Dienstag, 10.04.2012 | 13:49 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Es ist das Highlight im Abstiegskampf am 30. Spieltag: Gastgeber Hertha BSC braucht unbedingt einen Sieg und zeigte zuletzt aufsteigende Form. Richtig gut drauf ist der SC Freiburg. Die junge Truppe von Trainer Christian Streich ist seit sechs Spielen ungeschlagen.

Hertha BSC - SC Freiburg (Di., 19.45 Uhr im LIVE-TICKER)

Fast Facts

  • Wiedersehen macht Freude? Felix Bastians wurde im Winter beim so genannten Breisgaubeben aussortiert und unterschrieb anschließend einen Vertrag bei der Hertha.
  • Gegen keinen anderen Bundesligisten hat die Hertha eine vergleichbar gute Bilanz wie gegen Freiburg.
  • Freiburg gewann von den letzten neun Spielen gegen die Hertha nur ein einziges. Das aber in Berlin mit 4:0 (Saison 2009/2010).
  • Ungleiches Duell: Hertha-Trainer Otto Rehhagel saß bei 827 Bundesliga-Spielen auf der Bank, sein Gegenüber Christian Streich bringt es bislang auf 12 Einsätze.
  • Freiburg gewann seine letzten beiden Auswärtsspiele mit 5:1 Toren, Hertha verlor die letzten beiden Heimspiele mit 1:10 Toren.

Hertha BSC - SC Freiburg: Die historische Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung