Donnerstag, 07.11.2013
wird geladen
AnalyseNachberichtChelsea - S04RoundupStatistikTabelle

Dortmund zittert ums Achtelfinale

Status: Es ist kompliziert

Borussia Dortmund wird schon zum zweiten Mal in dieser Saison ein Opfer seiner selbst. In einer Kopie des Hinspiels gelingt dieses Mal dem FC Arsenal der Lucky Punch. Die Situation in der Gruppe ist verzwickt, Dortmund könnte sogar mit zwei weiteren Siegen ausscheiden.

Nach der bitteren Heimniederlage war die Enttäuschung beim BVB groß
© getty
Nach der bitteren Heimniederlage war die Enttäuschung beim BVB groß

Kurz vor Schluss machte das Wort Malaga die Runde. Eine sensationelle Wende musste her, so wie vor gut einem halben Jahr im Champions-League-Viertelfinale gegen die Spanier, als der BVB in der Nachspielzeit aus einem 1:2 ein 3:2 machte.

Zumindest den Ausgleich hatte sich der Großteil der Zuschauer im mit 65.829 Zuschauern ausverkauften Stadion gewünscht - und natürlich auch für verdient und gerecht gehalten. Denn als ungerecht empfanden Anhänger, Spieler und Trainer den 1:0-Sieg des FC Arsenal in Dortmund in gleicher Weise.

Wie im Hinspiel, nur anders rum

Es war ein ähnlich enges Duell zwischen dem BVB und Arsenal wie vor zwei Wochen im Emirates Stadium in London. Da hatten die Dortmunder mit einem fantastischen Konter den Sieg kurz vor Schluss eingetütet. Etwas glücklich und ungerecht empfanden die Gunners den Sieg der Deutschen damals.

Dieses Mal gelang Arsenal durch Aaron Ramsey der Lucky Punch, der das Spiel entschied und die Ausgangslage die Londoner vor den abschließenden beiden Spielen in eine deutlich komfortablere Situation brachte.


In beiden Spielen wäre auch ein Unentschieden als gerechtes Ergebnis durchgegangen. Aber "Fußball ist ein Ergebnissport", wie Jürgen Klopp bilanzierte. Und die Ergebnisse lauten 2:1 und 0:1 aus Dortmunder Sicht. Damit hat der BVB immerhin den direkten Vergleich mit Arsenal gewonnen, falls dieser am Ende nochmal eine Rolle spielen sollte.

Hätte, wenn und aber

Den bitteren Geschmack der Niederlage erhöhte die Tatsache, dass sich die Dortmunder in der vierten Minute der Nachspielzeit auch noch um einen Elfmeter gebracht sahen, als Robert Lewandowski im Zweikampf mit Per Mertesacker zu Boden ging.

"Ich hatte das Gefühl, dass man den schon pfeifen kann", sagte Klopp, der nach seiner Zwei-Spiele-Sperre wieder auf der Bank saß, recht diplomatisch. "Der Arm von Per war oben dran, er zieht ihn an der Schulter rum. Deswegen hätte sich auch niemand beschweren können, wenn er gepfiffen worden wäre. Hätte, wenn und aber hat noch keinen so richtig weiter gebracht. "

Es blieb insgesamt ein Abend der hätte, wenn und abers. Denn die Dortmunder waren bis zum Gegentreffer die überlegene Mannschaft. "Wir hatten sehr große Spielanteile, wir hatten sehr gute Möglichkeiten", sagte Torhüter Roman Weidenfeller.

Wenig gute Torchancen

Dortmund kam am Ende tatsächlich auf einen Ballbesitzanteil von 53 Prozent, der deutlich über dem eigenen Durchschnitt (46 Prozent) liegt. Aber in der Kategorie klare Torchance war nur eine Möglichkeit von Henrikh Mkhitaryan zu verzeichnen (37.).

"Wir hatten viele Super-Momente, haben es aber nicht geschafft, daraus gute Torchancen zu machen", sagte Klopp. Vor allem in der 15 Minuten nach der Pause kam Dortmund besser in Fahrt und zielstrebiger Richtung Tor. Das sah auch Klopp so, aber dann kam Ramsey und es machte "klonk", wie der BVB-Trainer meinte.

Das Spiel kippte. Arsenal hatte mehrfach die Chance auf das 2:0 und hätte nach einer Attacke von Roman Weidenfeller an Laurent Koscielny selbst einen Strafstoß bekommen können.

Die Dortmunder waren geschockt, nicht fähig zu einer geordneten Reaktion. Und auch das Wilde funktionierte nicht, es war eben kein zweites Malaga. "Wir haben häufig den freien Mann nicht gefunden, Arsenal hat vielbeinig verteidigt", sagte Klopp über die Probleme des Spiels.

Bloß nicht überrollt werden

Die Gunners traten in beiden Spielen nicht als das furiose Offensivteam auf, das man aus vielen Spielen in England kennt. Manager Arsene Wenger hatte sein Team an den Gegner angepasst und dabei auch den Verlust der eigenen Stärke in Kauf genommen.

Hauptsache der BVB kommt nicht zu seinem gefürchteten Umschaltspiel. "Wir wollten verhindern, dass uns Dortmund überrennt", sagte Mertesacker. Auch Wenger lobte die defensive Geschlossenheit seiner Mannschaft, aber auch das Pressing der Dortmunder. Es sei enorm wichtig gewesen, "nicht den ersten Fehler zu machen und auf den richtigen Moment zu warten."

Get Adobe Flash player

Der Fluch der guten Tat

Die Dortmunder sind in dieser Partie erneut zum Opfer ihrer guten Leistungen aus der Vorsaison geworden. Konnte der BVB in der letzten Spielzeit noch in fast jedem Spiel als Außenseiter auftreten und seine Gegner mit Pressing, Gegenpressing und Umschaltspiel überraschen, wird der BVB auch von Teams wie Arsenal dazu gezwungen, das Spiel zu machen - und das liegt den Dortmundern weniger.

Schon bei der Niederlage in Neapel war das Problem erkennbar. Die Italiener hatten überhaupt kein Interesse an eigenem Ballbesitz und lauerten dagegen auf Dortmunder Fehler, die dann auch gemacht wurden.

Die besten Bilder des 4. Spieltags
BORUSSIA DORTMUND - FC ARSENAL 0:1: Der BVB musste zu Hause eine äußerst unglücklliche Niederlage gegen die Gäste aus London einstecken
© getty
1/42
BORUSSIA DORTMUND - FC ARSENAL 0:1: Der BVB musste zu Hause eine äußerst unglücklliche Niederlage gegen die Gäste aus London einstecken
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city.html
Dabei hatten die Dortmunder den FC Arsenal und Mesut Özil über weite Strecken gut im Griff
© getty
2/42
Dabei hatten die Dortmunder den FC Arsenal und Mesut Özil über weite Strecken gut im Griff
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=2.html
Doch Arsenal kam schon mit der ersten Chancen zum Siegtor durch Aaron Ramsey
© getty
3/42
Doch Arsenal kam schon mit der ersten Chancen zum Siegtor durch Aaron Ramsey
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=3.html
Mit der Führung im Rücken wurden die Gäste immer stärker und machten so dem BVB das Leben schwer
© getty
4/42
Mit der Führung im Rücken wurden die Gäste immer stärker und machten so dem BVB das Leben schwer
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=4.html
Letztendlich hatte Arsene Wenger wenig Grund wütend zu sein. Jürgen Klopp wollte zu dem Zeitpunkt schon nicht mehr so Recht an einen Sieg glauben
© getty
5/42
Letztendlich hatte Arsene Wenger wenig Grund wütend zu sein. Jürgen Klopp wollte zu dem Zeitpunkt schon nicht mehr so Recht an einen Sieg glauben
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=5.html
FC CHELSEA - SCHALKE 04 3:0: Wie bereits vor zwei Wochen setzte es für die Königsblauen gegen Mourinhos Mannen eine herbe Niederlage
© getty
6/42
FC CHELSEA - SCHALKE 04 3:0: Wie bereits vor zwei Wochen setzte es für die Königsblauen gegen Mourinhos Mannen eine herbe Niederlage
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=6.html
Auch dieses Mal hielten die Gelsenkirchener zu Beginn gut mit
© getty
7/42
Auch dieses Mal hielten die Gelsenkirchener zu Beginn gut mit
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=7.html
Mit dem Bock von Timo Hildebrandt brachte man sich aber selbst auf die Verliererstraße
© getty
8/42
Mit dem Bock von Timo Hildebrandt brachte man sich aber selbst auf die Verliererstraße
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=8.html
Andre Schürrle und der FC Chelsea bekamen daraufhin Oberwasser
© getty
9/42
Andre Schürrle und der FC Chelsea bekamen daraufhin Oberwasser
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=9.html
So jubelten am Ende nur die Blues: Allen voran Doppelpacker und Schlitzohr vom Dienst Samuel Eto´o
© getty
10/42
So jubelten am Ende nur die Blues: Allen voran Doppelpacker und Schlitzohr vom Dienst Samuel Eto´o
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=10.html
FC BARCELONA - AC MILAN 3:1: Barca bleibt das Maß der Dinge in Gruppe H. Hauptprotagonisten waren einmal mehr Neymar und Messi
© getty
11/42
FC BARCELONA - AC MILAN 3:1: Barca bleibt das Maß der Dinge in Gruppe H. Hauptprotagonisten waren einmal mehr Neymar und Messi
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=11.html
Milan versuchte viel, rannte dem Ball aber meist hinterher
© getty
12/42
Milan versuchte viel, rannte dem Ball aber meist hinterher
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=12.html
SSC NAPOLI - OLYMPIQUE MARSEILLE 3:2: Gonzalo Higuain avancierte mit einem Doppelpack zum Matchwinner der Italiener
© getty
13/42
SSC NAPOLI - OLYMPIQUE MARSEILLE 3:2: Gonzalo Higuain avancierte mit einem Doppelpack zum Matchwinner der Italiener
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=13.html
Dabei bot Olympique vor allem in Person von Florian Thauvin ernstzunehmende Gegenwehr
© getty
14/42
Dabei bot Olympique vor allem in Person von Florian Thauvin ernstzunehmende Gegenwehr
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=14.html
ATLETICO MADRID - AUSTRIA WIEN 4:0: Nachdem die Österreicher bereits zu Hause mit 0:3 gegen Atletico verloren, gingen sie auch in Spanien unter
© getty
15/42
ATLETICO MADRID - AUSTRIA WIEN 4:0: Nachdem die Österreicher bereits zu Hause mit 0:3 gegen Atletico verloren, gingen sie auch in Spanien unter
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=15.html
Austria gab sich nicht auf und kämpfte verbissen, war spielerisch aber hoffnungslos unterlegen
© getty
16/42
Austria gab sich nicht auf und kämpfte verbissen, war spielerisch aber hoffnungslos unterlegen
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=16.html
FC BASEL - STEAUA BUKAREST 1:1: Basel macht es lange spannend und erzielte erst in der Nachspielzeit den wichtigen Ausgleich
© getty
17/42
FC BASEL - STEAUA BUKAREST 1:1: Basel macht es lange spannend und erzielte erst in der Nachspielzeit den wichtigen Ausgleich
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=17.html
Federico Piovaccari hatte zuvor die Nerven vor Basel-Keeper Sommer behalten und Bukarest in Führung gebracht
© getty
18/42
Federico Piovaccari hatte zuvor die Nerven vor Basel-Keeper Sommer behalten und Bukarest in Führung gebracht
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=18.html
AJAX AMSTERDAM - CELTIC GLASGOW 1:0: Wichtiger Sieg der Niederländer, die so an Milan heranrücken. Zunächst vergab Schöne...
© getty
19/42
AJAX AMSTERDAM - CELTIC GLASGOW 1:0: Wichtiger Sieg der Niederländer, die so an Milan heranrücken. Zunächst vergab Schöne...
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=19.html
...traf dafür aber nur weniger Minuten später zur Führung der Niederländer
© getty
20/42
...traf dafür aber nur weniger Minuten später zur Führung der Niederländer
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=20.html
ZENIT SANKT PETERSBURG - FC PORTO 1:1: Erneut machte das CL-Spiel mit russischer Beteiligung den Anfang. Eine umkämpfte Partie fand keinen Sieger nach 90 Minuten
© getty
21/42
ZENIT SANKT PETERSBURG - FC PORTO 1:1: Erneut machte das CL-Spiel mit russischer Beteiligung den Anfang. Eine umkämpfte Partie fand keinen Sieger nach 90 Minuten
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=21.html
Lucho Gonzales traf zum 1:0 für die Gäste - Hulk glich zwar aus, vergab zudem aber auch einen Elfmeter
© getty
22/42
Lucho Gonzales traf zum 1:0 für die Gäste - Hulk glich zwar aus, vergab zudem aber auch einen Elfmeter
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=22.html
VIKTORIA PILSEN - FC BAYERN 0-1: Anders als im Hinspiel setzten die Tschechen dem Titelverteidiger ordentlich zu
© getty
23/42
VIKTORIA PILSEN - FC BAYERN 0-1: Anders als im Hinspiel setzten die Tschechen dem Titelverteidiger ordentlich zu
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=23.html
EIn Kopfballtor des eingewechselten Mario Mandzukic machte am Ende den Unterschied
© getty
24/42
EIn Kopfballtor des eingewechselten Mario Mandzukic machte am Ende den Unterschied
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=24.html
Richtig feiern wollte der Kroate seinen Treffer aber nicht. Er schien etwas angefressen, weil er zu Beginn nur auf der Bank saß
© getty
25/42
Richtig feiern wollte der Kroate seinen Treffer aber nicht. Er schien etwas angefressen, weil er zu Beginn nur auf der Bank saß
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=25.html
Für Trainer Pep Guardiola gab das Spiel wieder großes Grübel-Potenzial
© getty
26/42
Für Trainer Pep Guardiola gab das Spiel wieder großes Grübel-Potenzial
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=26.html
Kapitän im Dunkeln: Philipp Lahm, der beste Bayer in Pilsen, atmet nach dem Achtelfinaleinzug tief durch
© getty
27/42
Kapitän im Dunkeln: Philipp Lahm, der beste Bayer in Pilsen, atmet nach dem Achtelfinaleinzug tief durch
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=27.html
SCHACHTJOR DONEZK - BAYER LEVERKUSEN 0-0: Bernd Leno (u.) bewahrte die Werkself in der Ukraine mit einer Glanzleistung vor einer Niederlage
© getty
28/42
SCHACHTJOR DONEZK - BAYER LEVERKUSEN 0-0: Bernd Leno (u.) bewahrte die Werkself in der Ukraine mit einer Glanzleistung vor einer Niederlage
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=28.html
Samy Hyypiä konnte sich an der Linie nur über die Leistung seiner besten Elf aufregen
© getty
29/42
Samy Hyypiä konnte sich an der Linie nur über die Leistung seiner besten Elf aufregen
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=29.html
Besonders Heung-Min Son (M.) enttäuschte: 25 Prozent seiner gewonnene Zweikämpfe, zahlreiche Ballverluste
© getty
30/42
Besonders Heung-Min Son (M.) enttäuschte: 25 Prozent seiner gewonnene Zweikämpfe, zahlreiche Ballverluste
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=30.html
JUVENTUS TURIN - REAL MADRID 2-2: So viel Platz war da zwischen Ball und Casillas, denkt Ronaldo. Bei Vidals Elfer zum 1:0 war Reals Keeper in der Tat chancenlos
© getty
31/42
JUVENTUS TURIN - REAL MADRID 2-2: So viel Platz war da zwischen Ball und Casillas, denkt Ronaldo. Bei Vidals Elfer zum 1:0 war Reals Keeper in der Tat chancenlos
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=31.html
Hier, ich war's - mal wieder. Ronaldos Treffer zum 1:1 war schon sein siebter in dieser CL-Saison
© getty
32/42
Hier, ich war's - mal wieder. Ronaldos Treffer zum 1:1 war schon sein siebter in dieser CL-Saison
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=32.html
Und da macht's BUMM! Gareth Bale nagelt die Pille durch zwei Turiner an Buffon vorbei ins Netz. Zum Sieg hat diese Kiste dennoch nicht gereicht
© getty
33/42
Und da macht's BUMM! Gareth Bale nagelt die Pille durch zwei Turiner an Buffon vorbei ins Netz. Zum Sieg hat diese Kiste dennoch nicht gereicht
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=33.html
MANCHESTER CITY - ZSKA MOSKAU 5-2: Sergio Agüero besorgte die ersten beiden Treffer für City...
© getty
34/42
MANCHESTER CITY - ZSKA MOSKAU 5-2: Sergio Agüero besorgte die ersten beiden Treffer für City...
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=34.html
...Alvaro Negredo machte danach gleich drei Stück. City steht damit zum ersten Mal im Achtelfinale der Champions League
© getty
35/42
...Alvaro Negredo machte danach gleich drei Stück. City steht damit zum ersten Mal im Achtelfinale der Champions League
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=35.html
PARIS SAINT-GERMAIN - RSC ANDERLECHT 1:1 - Inkognito, nicht ganz. Leonardo diCaprio schaute Fußball in Paris
© getty
36/42
PARIS SAINT-GERMAIN - RSC ANDERLECHT 1:1 - Inkognito, nicht ganz. Leonardo diCaprio schaute Fußball in Paris
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=36.html
Nach Anderlechts Führungstor reichte es für PSG nur noch zum Ausgleich. Torschütze selbstverständlich Zlatan Ibrahimovic
© getty
37/42
Nach Anderlechts Führungstor reichte es für PSG nur noch zum Ausgleich. Torschütze selbstverständlich Zlatan Ibrahimovic
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=37.html
REAL SOCIEDAD - MANCHESTER UNITED 0-0: Mieser Tag für die Red Devils. Erst donnerte Robin van Persie einen Elfmeter an den Pfosten...
© getty
38/42
REAL SOCIEDAD - MANCHESTER UNITED 0-0: Mieser Tag für die Red Devils. Erst donnerte Robin van Persie einen Elfmeter an den Pfosten...
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=38.html
...dann sah Fellaini für ein üble Grätsche die Rote Karte
© getty
39/42
...dann sah Fellaini für ein üble Grätsche die Rote Karte
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=39.html
FC KOPENHAGEN - GALATASARAY ISTANBUL 1:0: In Kopenhagen jubelte nur eine Mannschaft. Das war aber überraschenderweise der Gastgeber
© getty
40/42
FC KOPENHAGEN - GALATASARAY ISTANBUL 1:0: In Kopenhagen jubelte nur eine Mannschaft. Das war aber überraschenderweise der Gastgeber
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=40.html
Nach dem Tor durch Bengtsson war Gala zwar bestimmend, schaffte es aber nicht die Führung der Dänen ernsthaft zu gefährden
© getty
41/42
Nach dem Tor durch Bengtsson war Gala zwar bestimmend, schaffte es aber nicht die Führung der Dänen ernsthaft zu gefährden
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=41.html
OLYMPIAKOS PIRÄUS - SL BENFICA 1-0: Yipppppppppppieh! Kostas Manolas (l.) feiert sein Siegtor für Olympiakos gegen Lissabon
© getty
42/42
OLYMPIAKOS PIRÄUS - SL BENFICA 1-0: Yipppppppppppieh! Kostas Manolas (l.) feiert sein Siegtor für Olympiakos gegen Lissabon
/de/sport/diashows/champions-league-4-spieltag-dienstag-2013-2014/4-spieltag-dienstag-beste-bilder-fc-bayern-viktoria-pilsen-schachtjor-donezk-bayer-leverkusen-manchester-city,seite=42.html
 

Es ist eine Konstellation die Klopp schon aus der Bundesliga kennt. Auch da mussten die Dortmunder ihr Spiel nach der Meistersaison leicht anpassen und weiterentwickeln. Das ist jetzt auch die Aufgabe auf dem höheren Niveau in der Champions League.

Raus mit zwei Siegen?

Die nächste Möglichkeit zum Testen unter Wettkampfbedinungen bietet sich schon in knapp drei Wochen, wenn es innerhalb von vier Tagen gegen den FC Bayern und Neapel geht. In der Königsklasse geht es in dann schon ums nackte Überleben - auch wenn die Lage in der Gruppe verzwickt ist und nicht so einfach wie von Klopp erhofft.

"Die positivste Nachricht ist, dass wir mit zwei Siegen in die nächste Runde einziehen", meinte der Trainer. Doch das ist falsch. Durch den komplizierten Modus könnte der BVB im schlimmsten Fall sogar mit zwei weiteren Siegen und 12 Punkten rausfliegen.

Und zwar dann, wenn Dortmund Napoli mit nur einem Tor Unterschied schlägt und die Italiener Arsenal am letzten Spieltag mit zwei Toren Unterschied besiegen und dabei insgesamt genügend Tore erzielen, um im möglichen Dreiervergleich (kommt zum Einsatz wenn drei Teams punktgleich sind) besser dazustehen als der BVB (Szenario: Napoli und Arsenal mit 5:5-Toren im Dreiervergleich, Dortmund 4:4).

So kompliziert sich die Lage darstellen könnte, klar ist auch: Gegen Napoli hilft Dortmund nur ein Sieg, um nicht vorzeitig aus dem Rennen zu sein. Am besten mit mehr als einem Tor Unterschied, um sich die Rechnerei zu ersparen. Und klar ist auch, dass so wie Wenger auch Klopp und Benitez denken dürften. "Die Gruppe ist sehr stark, und eine dieser drei Mannschaften wird einen hohen Preis zahlen müssen. Ich hoffe, dass wir das nicht sein werden."

Dortmund - Arsenal: Die Daten zum Spiel

Andreas Lehner

Diskutieren Drucken Startseite

Andreas Lehner(Ressortleiter Fußball)

Andreas Lehner, Jahrgang 1984, ist als Head of Football verantwortlich für Inhalte und Abläufe im Fußball-Ressort. Der gebürtige Niederbayer kam 2007 nach dem Abschluss seines Studiums der Medien- und Kommunikationswissenschaften zu SPOX. Verantwortete zwei Jahre lang ran.de und berichtet u.a. vom FC Bayern und der Nationalmannschaft. War auch bei der WM 2014 als Reporter in Brasilien im Einsatz.

2. November
1. November

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.