Champions League: Viertelfinale, Hinspiel

Chelsea feiert glücklichen Auswärtssieg

SID
Dienstag, 27.03.2012 | 22:46 Uhr
Fernando Torres (M.) bereitete den Siegtreffer der Blues vor
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Der krisengeschüttelte FC Chelsea hat im Viertelfinal-Hinspiel der Champions-League den portugiesischen Erstligisten Benfica Lissabon 1:0 (0:0) besiegt. Am Dienstagabend erzielte Salomon Kalou in der 75. Minute den wichtigen Siegtreffer für die Londoner, die damit nächste Woche vor heimischen Publikum beste Chancen aufs Halbfinale haben

Für den Fünftplatzierten der englischen Premier League ist ein Weiterkommen im Wettbewerb mit großer Wahrscheinlichkeit die einzige Möglichkeit, auch in der kommenden Saison in der Königsklasse antreten zu dürfen.

Benfica startete mit den lautstarken Anfeuerungsrufen der 65.275 Zuschauer druckvoll in die Partie und drängte auf ein frühes Tor.

Zweikampfstarke Londoner

Die Portugiesen verfingen sich dabei aber immer wieder in den Abwehrreihen der zweikampfstarken Londoner, ein Schuss von Oscar Cardozo aus zehn Metern war nach 19 Minuten noch die beste Möglichkeit für Lissabon.

Nach der Chance des Paraguayers hatte Chelsea die erste Angriffswelle überstanden und suchte nun seinerseits öfter den Weg in die gegnerische Hälfte.

Vor allem Raul Meireles kam in der Folge immer wieder gefährlich vor den Kasten von Artur Moraes, einen scharfen Flachschuss (40.) aus knapp 20 Metern konnte Benficas Keeper nur mit Mühe parieren.

Benfica stürmt, Chelsea trifft

Nach der Pause schienen sich die Bilder aus der ersten Hälfte zu wiederholen. Lissabon warf in den ersten Minuten alles nach vorne, nach nur zwei Minuten war es abermals Cardozo, der fast die Führung für Benfica besorgte.

Der Stürmer schnappte sich einen weiten Einwurf von Maxi Pereira, seine Direktabnahme klärte David Luiz auf der Linie.

Mata trifft den Pfosten

Ausgerechnet Chelseas Keeper Petr Cech sorgte in der 61. Minute beinahe für ein Ende des portugiesischen Sturmlaufs. Juan Manuel Mata erwischte einen langen Abschlag des Tschechen, umkurvte auf der Gegenseite Moraes und scheiterte schließlich am Außenpfosten.

Der Treffer des Abend fiel dennoch aus heiterem Himmel: Eine Flanke von Fernando Torres schob Kalou aus nächster Nähe ein und besorgte so den etwas glücklichen Sieg der "Blues".

Benfica - Chelsea: Fakten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung