Premiere Top 11 - 1. Spieltag

Vom Unterhaus ins Rampenlicht

Von SPOX
Mittwoch, 17.09.2008 | 23:08 Uhr
© spox
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Ein Ex-Zweitliga-Torwart als Elfmeterheld, Spieler, die sich wie Brezeln verbiegen können und Argentinier aus Städten, die wie Autos heißen: Das alles findet man in der Top-Elf des ersten Champions-League-Spieltags.

Karim Zaza (Aalborg BK): Na, klingelt da was? Richtig, der Schlussmann, der 2007 mit Rot-Weiss Essen aus der Zweiten Liga abstieg, spielt jetzt Champions League. Und das gar nicht mal schlecht: zwei starke Paraden und einen gehaltenen Elfmeter lieferte er gegen Celtic ab. Das schaffte er bei Essen übrigens nie...

Jose Bosingwa (FC Chelsea): Mit ihm ist Chelseas letzte Achillesferse - die rechte Abwehrseite - endlich behoben. Fetzte gegen Bordeaux die Linie rauf und runter, als ob es kein Morgen gäbe, lieferte zudem noch eine Torvorlage.

Rafael Marquez (FC Barcelona): Nach einer Seuchensaison hat sich der Mexikaner wieder gefangen und ist unter dem neuen Coach Pep Guardiola hinten wieder gesetzt. Rechtfertigte das Vertrauen mit einem Tor.

Daniel van Buyten (FC Bayern): Schoss am 3. April 2007 in Mailand die letzten beiden Champions-League-Tore für Bayern und fing in Bukarest wieder genau da an, wo er aufgehört hatte. Letztes Siegtor für Bayern: 9. Dezember 2006 gegen Cottbus (2:1).

Steven Gerrard (FC Liverpool): Erster Doppelpack in der CL. Das erste Tor: Ein Zuspiel, ein Blick, Stevie verbiegt sich wie eine Brezel und semmelt den Ball links oben mit abartiger Flugbahn in den OM-Kasten. Das ist Champions League! Das ist Gerrard! Und das ist die Nominierung für die Elf des Spieltags.

Frank Lampard (FC Chelsea): Brachte Chelsea mit seinem Tor auf die Siegerstraße. Lampard war viel unterwegs und ständiger Unruheherd gegen überforderte Franzosen.

Bastian Schweinsteiger (FC Bayern): Gefiel in Bukarest als Spielgestalter. Immer anspielbar, dazu mit feinen Anspielen in die Spitze und den meisten Ballkontakten (80). Bereitete van Buytens Siegtor vor.

Juan Culio (CFR Cluj): AS Rom 1, Juan Culio 2. Der Argentinier aus Mercedes besiegte die Roma mit zwei blitzsauberen Toren im Alleingang. Besann sich, nachdem er vor dem 0:1 den Ball leichtfertig verloren hatte.

Sergio Agüero (Atletico Madrid): Der 20-Jährige feierte ein fantastisches Champions-League-Debüt und netzte in Eindhoven gleich zweimal ein.

Zlatan Ibrahimovic (Inter Mailand): Der Schwede glänzte diesmal nicht als Vollstrecker, sondern als Vorbereiter. Legte in Athen seinen Nebenmännern Mancini und Adriano zwei Buden auf.

Karim Benzema (Olympique Lyon): Der Jungstar war an 13 von 25 Torschüssen beteiligt, leitete die Aufholjagd gegen Florenz mit einer Torvorlage ein und erzielte den Ausgleich selbst.

Alles zur Champions League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung