CL-Auslosung: Die wahrscheinlichsten Gegner für FCB, BVB und Schalke

 
Am Montag wird das Achtelfinale der Champions League ausgelost. Live zu sehen ist die Veranstaltung ab 12 Uhr auf der Facebookseite von SPOX und bei DAZN.
© getty
Am Montag wird das Achtelfinale der Champions League ausgelost. Live zu sehen ist die Veranstaltung ab 12 Uhr auf der Facebookseite von SPOX und bei DAZN.
Auf wen treffen die drei deutschen Vertreter Bayern, Dortmund und Schalke? Aufgrund der Auslosungsmodalitäten ergeben sich wahrscheinlichere und unwahrscheinlichere Lose. Hier gibt's alle Quoten.
© getty
Auf wen treffen die drei deutschen Vertreter Bayern, Dortmund und Schalke? Aufgrund der Auslosungsmodalitäten ergeben sich wahrscheinlichere und unwahrscheinlichere Lose. Hier gibt's alle Quoten.
Auf SCHALKE 04 warten als Gruppenzweiten jede Menge Horrorlose. Fünf potenzielle Gegner gibt es, denn Schalke kann nicht auf Dortmund, Bayern und Porto treffen.
© getty
Auf SCHALKE 04 warten als Gruppenzweiten jede Menge Horrorlose. Fünf potenzielle Gegner gibt es, denn Schalke kann nicht auf Dortmund, Bayern und Porto treffen.
SCHALKE vs. REAL MADRID: 17,7 Prozent. Mit dieser Wahrscheinlichkeit bekommt es Königsblau mit königlich Weiß zu tun. Im März 2015 (Foto) stand man sich zuletzt gegenüber.
© getty
SCHALKE vs. REAL MADRID: 17,7 Prozent. Mit dieser Wahrscheinlichkeit bekommt es Königsblau mit königlich Weiß zu tun. Im März 2015 (Foto) stand man sich zuletzt gegenüber.
SCHALKE VS. JUVENTUS: 17,98 Prozent. Etwas wahrscheinlicher ist ein Treffen mit diesen Herrschaften aus Italien, Cristiano Ronaldo und Mario Mandzukic.
© getty
SCHALKE VS. JUVENTUS: 17,98 Prozent. Etwas wahrscheinlicher ist ein Treffen mit diesen Herrschaften aus Italien, Cristiano Ronaldo und Mario Mandzukic.
SCHALKE VS. PARIS SAINT-GERMAIN: 18,25 Prozent. Vielleicht gibt's auch ein Wiedersehen mit Thilo Kehrer (r.), der hier den Sportkameraden Neymar herzt.
© getty
SCHALKE VS. PARIS SAINT-GERMAIN: 18,25 Prozent. Vielleicht gibt's auch ein Wiedersehen mit Thilo Kehrer (r.), der hier den Sportkameraden Neymar herzt.
SCHALKE VS. FC BARCELONA: 18,30 Prozent. Nach Kehrer der nächste Ex-Schalker ... Ivan Rakitic, Messi, Suarez, Dembele, ter Stegen und Co. sind der zweitwahrscheinlichste Gegner für Domenico Tedescos Truppe.
© getty
SCHALKE VS. FC BARCELONA: 18,30 Prozent. Nach Kehrer der nächste Ex-Schalker ... Ivan Rakitic, Messi, Suarez, Dembele, ter Stegen und Co. sind der zweitwahrscheinlichste Gegner für Domenico Tedescos Truppe.
SCHALKE VS. MANCHESTER CITY: 27,77 Prozent. Der wahrscheinlichste Gegner für Schalke ist Pep Guardiolas Starensemble. Da spielt bekanntlich ein gewisser Leroy Sane.
© getty
SCHALKE VS. MANCHESTER CITY: 27,77 Prozent. Der wahrscheinlichste Gegner für Schalke ist Pep Guardiolas Starensemble. Da spielt bekanntlich ein gewisser Leroy Sane.
BORUSSIA DORTMUND hat als Gruppensieger sechs potenzielle Gegner. Schalke und Atletico scheiden aus dem Pott der Zweitplatzierten aus.
© getty
BORUSSIA DORTMUND hat als Gruppensieger sechs potenzielle Gegner. Schalke und Atletico scheiden aus dem Pott der Zweitplatzierten aus.
BORUSSIA DORTMUND VS. AJAX AMSTERDAM: 13,75 Prozent. Am wenigsten wahrscheinlich ist ein Duell mit den Niederländern, die ihre Klasse gegen Bayern in der Vorrunde bewiesen (1:1 und 3:3).
© getty
BORUSSIA DORTMUND VS. AJAX AMSTERDAM: 13,75 Prozent. Am wenigsten wahrscheinlich ist ein Duell mit den Niederländern, die ihre Klasse gegen Bayern in der Vorrunde bewiesen (1:1 und 3:3).
BORUSSIA DORTMUND VS. AS ROM: 15,86 Prozent. Die Italiener standen vergangene Saison noch im Halbfinale, in dieser Spielzeit sind sie nicht mehr so stark.
© getty
BORUSSIA DORTMUND VS. AS ROM: 15,86 Prozent. Die Italiener standen vergangene Saison noch im Halbfinale, in dieser Spielzeit sind sie nicht mehr so stark.
BORUSSIA DORTMUND VS. OLYMPIQUE LYON : 17,60 Prozent. Die Franzosen gewannen in der Vorrunde bei Manchester City und haben vor allem mit Nabil Fekir und Memphis Depay hervorragende Einzelkönner.
© getty
BORUSSIA DORTMUND VS. OLYMPIQUE LYON : 17,60 Prozent. Die Franzosen gewannen in der Vorrunde bei Manchester City und haben vor allem mit Nabil Fekir und Memphis Depay hervorragende Einzelkönner.
BORUSSIA DORTMUND VS. TOTTENHAM HOTSPUR: 17,60 Prozent. In der vergangenen Saison standen sich BVB und Spurs in der Gruppenphase gegenüber. Beide Spiele gingen an die Londoner (3:1, 2:1).
© getty
BORUSSIA DORTMUND VS. TOTTENHAM HOTSPUR: 17,60 Prozent. In der vergangenen Saison standen sich BVB und Spurs in der Gruppenphase gegenüber. Beide Spiele gingen an die Londoner (3:1, 2:1).
BORUSSIA DORTMUND VS. MANCHESTER UNITED: 17,60 Prozent. Geschichte wurde geschrieben, als der BVB und die Red Devils im April 1997 aufeinandertrafen. Der Ausgang sollte bekannt sein ...
© getty
BORUSSIA DORTMUND VS. MANCHESTER UNITED: 17,60 Prozent. Geschichte wurde geschrieben, als der BVB und die Red Devils im April 1997 aufeinandertrafen. Der Ausgang sollte bekannt sein ...
BORUSSIA DORTMUND VS. FC LIVERPOOL: 17,60 Prozent. Ein Wiedersehen mit Jürgen Klopp ist genauso wahrscheinlich wie ein Duell mit United, den Spurs oder Lyon. Das letzte Treffen, in der Europa League 2016, ging unfassbar dramatisch an die Reds (1:1, 4:3).
© getty
BORUSSIA DORTMUND VS. FC LIVERPOOL: 17,60 Prozent. Ein Wiedersehen mit Jürgen Klopp ist genauso wahrscheinlich wie ein Duell mit United, den Spurs oder Lyon. Das letzte Treffen, in der Europa League 2016, ging unfassbar dramatisch an die Reds (1:1, 4:3).
Der FC BAYERN ist wie der BVB Gruppensieger geworden. Ajax Amsterdam und Schalke scheiden als Achtelfinalgegner für die Münchener aus.
© getty
Der FC BAYERN ist wie der BVB Gruppensieger geworden. Ajax Amsterdam und Schalke scheiden als Achtelfinalgegner für die Münchener aus.
FC BAYERN VS. AS ROM: 15,38 Prozent. Am 21. Oktober 2014 machten die Bayern Kleinholz aus dem italienischen Hauptstadtklub. Beim 7:1 trafen Müller, Robben, Lewandowski, Ribery, Götze und Shaqiri.
© getty
FC BAYERN VS. AS ROM: 15,38 Prozent. Am 21. Oktober 2014 machten die Bayern Kleinholz aus dem italienischen Hauptstadtklub. Beim 7:1 trafen Müller, Robben, Lewandowski, Ribery, Götze und Shaqiri.
FC BAYERN VS. OLYMPIQUE LYON: 16,65 Prozent. 2010 standen sich die Bayern und die Franzosen im Halbfinale gegenüber. Ein gewisser Ivica Olic sorgte damals fast im Alleingang für den Finaleinzug.
© getty
FC BAYERN VS. OLYMPIQUE LYON: 16,65 Prozent. 2010 standen sich die Bayern und die Franzosen im Halbfinale gegenüber. Ein gewisser Ivica Olic sorgte damals fast im Alleingang für den Finaleinzug.
FC BAYERN VS. FC LIVERPOOL: 16,65 Prozent. 2001 trafen die Bayern mal im UEFA-Supercup auf die Reds, die dank Michael Owen gewannen. Im Meisterpokal kreuzten die beiden Klubs 1981 zum einzigen Mal die Klingen.
© getty
FC BAYERN VS. FC LIVERPOOL: 16,65 Prozent. 2001 trafen die Bayern mal im UEFA-Supercup auf die Reds, die dank Michael Owen gewannen. Im Meisterpokal kreuzten die beiden Klubs 1981 zum einzigen Mal die Klingen.
FC BAYERN VS. MANCHESTER UNITED: 16,68 Prozent. 2014 und 2010 schalteten die Bayern die Red Devils jeweils aus. Es gab noch so andere Duelle in der CL, aber die haben wir vergessen.
© getty
FC BAYERN VS. MANCHESTER UNITED: 16,68 Prozent. 2014 und 2010 schalteten die Bayern die Red Devils jeweils aus. Es gab noch so andere Duelle in der CL, aber die haben wir vergessen.
FC BAYERN VS. TOTTENHAM HOTSPUR: 16,78 Prozent. Spurs und FCB haben überhaupt keine gemeinsame Geschichte. 1983 lief man sich im UEFA-Cup mal über den Weg. Die Engländer holten zuletzt einen Punkt in Barcelona.
© getty
FC BAYERN VS. TOTTENHAM HOTSPUR: 16,78 Prozent. Spurs und FCB haben überhaupt keine gemeinsame Geschichte. 1983 lief man sich im UEFA-Cup mal über den Weg. Die Engländer holten zuletzt einen Punkt in Barcelona.
FC BAYERN VS. ATLETICO MADRID: 17,87 Prozent. Der wahrscheinlichste Gegner für den FCB sind die Rojiblancos. 2016 sorgte Antoine Griezmann für das Aus des deutschen Rekordmeisters im Halbfinale.
© getty
FC BAYERN VS. ATLETICO MADRID: 17,87 Prozent. Der wahrscheinlichste Gegner für den FCB sind die Rojiblancos. 2016 sorgte Antoine Griezmann für das Aus des deutschen Rekordmeisters im Halbfinale.
1 / 1
Werbung
Werbung