Fussball

FC Shakhtar Donezk - TSG 1899 Hoffenheim: Tore, Daten und Fakten zur Champions-League-Premiere der Kraichgauer

Von SPOX
FC Shakhtar Donezk gegen die TSG 1899 Hoffenheim
© getty

Die TSG 1899 Hoffenheim hat sich am 1. Spieltag der Champions-League-Saison 2018/19 mit 2:2-Unentschieden vom FC Shakhtar Donezk getrennt. SPOX zeigt euch die wichtigsten Daten und Fakten zum Spiel.

Florian Grillitsch brachte die TSG 1899 Hoffenheim nach sechs Minuten mit 1:0 in Führung. Ismaily glich nach 27 Minuten aus. Noch vor der Pause traf Havard Nordtveit zur erneuten Führung. Zehn Minuten vor dem Ende dann die kalte Dusche für die TSG: Der eingewechselte Maycon stellte auf den 2:2-Endstand.

FC Shakhtar Donezk - TSG 1899 Hoffenheim 2:2 (1:2)

  • Tore: 0:1 Grillitsch (6.), 1:1 Ismaily (27.), 1:2 Nordtveit (38.), 2:2 Maycon (81.)

Donezk gegen Hoffenheim: Daten und Fakten zum Champions-League-Auftakt

StatistikFC Shakhtar DonezkTSG 1899 Hoffenheim
Torschüsse1319
Torschüsse aufs Tor46
Torschüsse innerhalb des Strafraums89
Torschüsse außerhalb des Strafraums510
Ecken59
Fouls910
Abseits23
Zweikampfquote48 Prozent52 Prozent
Pässe522260
Passgenauigkeit88 Prozent80 Prozent

* Alle Daten beziehen sich auf den Datenlieferanten Opta.

Donezk gegen Hoffenheim: Fakten zur Einordnung

  • Grillitsch erzielte nach nur sechs Minuten das erste Champions-League-Tor in der Vereinsgeschichte der TSG 1899 Hoffenheim. Nur eine deutsche Mannschaft war schneller: Borussia Dortmund. Am 13.09.1995 erzielte Andreas Möller in der 1. Minute das 1:0 gegen Juventus Turin.
  • In der ersten Hälfte hatte Hoffenheim 9:4 Torschüsse und 7:1 Ecken.
  • Auch im 7. CL-Heimspiel in Folge treffen die Ukrainer doppelt, eine solche Serie gelang Donezk in der Königsklasse zuvor noch nie.
  • 75 der 118 CL-Toren von Donezk wurden von Brasilianern erzielt - von Ukrainern dagegen nur 19.
  • 19 Torschüsse bei der Champions-League-Premiere sind neuer Vereinsrekord in internationalen Spielen für die TSG.

Wo kann ich die Champions League 2018/19 live sehen?

Ab der Saison 2018/19 wird die UEFA Champions League nicht mehr im Free-TV, sondern auf DAZN und Sky übertragen. Hier gibt es die genaue Übersicht darüber, welche Spiele auf Sky und welche Partien auf DAZN übertragen werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung