Samstag, 29.10.2016

Brasilianer könnte am Dienstag auflaufen

Eberl hofft auf Raffael-Einsatz gegen Celtic

Sportdirektor Max Eberl von Borussia Mönchengladbach hofft für das Champions-League-Spiel gegen Celtic Glasgow am Dienstag (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) auf die Rückkehr von Raffael. "Gegen Frankfurt war es noch zu früh, aber für Dienstag haben wir Hoffnung", sagte Eberl nach dem 0:0 gegen Eintracht Frankfurt zum Auftakt des neunten Spieltages.

Raffael war am Donnerstag nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel ins Mannschaftstraining eingestiegen. Gegen Frankfurt wurden die Ideen des Taktgebers schmerzlich vermisst. In der Bundesliga wartet die Borussia seit vier Spielen auf einen Sieg und ein Tor.

Gegen die Schotten könnte laut Eberl auch Thorgan Hazard (Knieprobleme) wieder zur Verfügung stehen. Ibrahima Traoré (Oberschenkelzerrung) und Andreas Christensen (Verletzung im Gesäßmuskel) sind für Dienstag wohl noch kein Thema. "Raffael und Thorgan sind Spieler, die den Unterschied ausmachen könnte", sagte Trainer André Schubert.

Raffael im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Andre Hahn war von der Taktik des eigenen Trainers in Barcelona überrascht

Hahn überrascht von Schuberts Taktik

Borussia Mönchengladbach möchte in der Bundesliga zurück in die Spur

Gladbach richtet Fokus nach Lehrstunde in Barcelona auf Bundesliga

Arda Turan erzielte gegen Borussia Mönchengladbach drei Treffer

Turan-Hattrick und Passorgie! Barca führt Gladbach vor


Diskutieren Drucken Startseite
14./15. und 21./22. Februar
7./8. und 14./15. März

Achtelfinal-Hinspiele

Achtelfinal-Rückspiele


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.