Youth League, Halbfinale

Chelsea schießt Roma ab

Von Ben Barthmann
Freitag, 10.04.2015 | 20:43 Uhr
Charlie Colkett erzielte gegen den AS Rom den ersten Treffer
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der FC Chelsea und Schachtjor Donezk bestreiten das Finale der Youth League. Während Donezk den RSC Anderelcht 3:1 besiegte, drehten die Blues gegen den AS Rom nach der Pause richtig auf. Das Finale findet am kommenden Montag statt.

RSC Anderlecht - Schachtjor Donezk 1:3 (0:0)

Tore: 1:0 Bourard (55.), 1:1 Kovalenko (76.), 1:2 Arendaruk (80.), 1:3 Kovalenko (87.)

Arsenal, Barcelona, Dortmund und Porto hat die A-Jugend aus Anderlecht in diesem Jahr hinter sich gelassen. Dass der Nachwuchs der Belgier ordentlich kicken kann, stellten sie auch gegen Donezk unter Beweis. Die Ukrainer fanden angesichts ihrer körperlichen Unterlegenheit nicht in die Partie, während Anderlecht über den bärenstarken Andy Kawaya immer wieder gefährlich vor das Tor kombinierte.

Nur ein Treffer wollte nicht fallen. Erst Samy Bourard konnte den Bann brechen, als er nach 55 gespielten Minuten eine Ecke per Kopf ins Tor bugsierte. Ein Ausgleich lag auch im Anschluss nicht in der Luft, ehe Donezk mit etwas Glück zurück in die Partie fand. Ein Pass aus dem Mittelfeld landete beim völlig freien Viktor Kovalenko (76.) , der vor dem Tor eiskalt blieb und vollstreckte.

Die Belgier wurden hektischer und dafür glatt bestraft. Denys Arendaruk (80.) war Nutznießer dreier schneller Pässe und traf nur vier Minuten nach dem Ausgleich zur Führung für Donezk. Kovalenko (87.) nutzte die nun vollkommene Panik bei Anderlecht aus und traf im zweiten Versuch zur Entscheidung.

AS Rom - FC Chelsea 0:4 (0:0)

Tore: 0:1 Kolkett (47.), 0:2, 0:3 Solanke (49./56.), 0:4 Abraham (83.)

In den ersten 20 Minuten konnte die Roma die Partie noch offenhalten. Ajax Amsterdam und Manchester City hatten die Italiener in den Runden zuvor niedergerungen und mit viel Einsatz gingen sie auch gegen spielerisch bessere Londoner zur Sache.

Erste echte Chancen hatte Chelsea durch Loftus-Cheek (36.) und Musonda (37), doch bis zur Pause hielt die Defensive der Roma. Doch es dauerte nach dem Wechsel gerade mal zehn Minuten bis das Spiel entschieden war. Charlie Colkett eröffnete den Torreigen, zwei Minuten später war der 17-Jährige Dominic Solanke zur Stelle und erhöhte auf 2:0. Solanke schnürte in der 56. gleich einen Doppelpack.

Chelsea spielte die Partie lässig zu Ende und erhöhte durch den eingewechselten Tammy Abraham noch auf 4:0.

Die UEFA Youth League in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung