Lost in translation

Von SPOX
Montag, 24.02.2014 | 21:03 Uhr
Jürgen Klopp war in St. Petersburg in Hochform
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Jetzt kennen auch die Russen Jürgen Klopp und seine humoristsche Ader. Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Zenit St. Petersburg (Di., 17.45 Uhr im LIVE-TICKER) gab es das eine oder andere Verständigungsproblem mit dem Dolmetscher, der offenbar von Fußball keine Ahnung hatte.

Der Ausflug nach Russland zum Champions-League-Achtelfinale gegen Zenit St. Petersburg begann für Borussia Dortmund mit einer bizarren, aber auch sehr amüsanten Pressekonferenz.

Jürgen Klopp zeigte sich dabei mal wieder in Hochform. Der Leidtragende, aber auch der Verursacher des ganzen Chaos', war der Dolmetscher. Immer wieder unterbrach der Übersetzer Klopp während seiner Antworten und sorgte mit einigen ungewöhnlichen Ausdrücken für Belustigung.

Es war offensichtlich, dass der Mann mit Fußball wenig am Hut hat, was er während der PK auch eingestehen musste. So entwickelte sich eine kuriose Situation in der Klopp mit einigen Bonmots glänzte.

Witze auf Kosten des Dolmetschers

Angesprochen auf eine "Epedemie von Trauma" (der Dolmetscher meinte die Verletzungsprobleme) der Borussia in dieser Saison antwortete Klopp: "Das ist natürlich eine unglückliche Situation für uns, dass so viele Spieler verletzt sind, aber das ist wie so oft im Leben: Wenn die Waschmaschine kaputt geht, ist am nächsten Tag der Trockner auch im Arsch - und dann geht meist auch noch der Fernseher kaputt."

Nach einer Frage auf deutsch zur Fitness von Mats Hummels erklärte Klopp dem Dolmetscher: "Mats Hummels ist ein Spieler von uns." Der Dolmetscher übersetzte fleißig vor sich hin und damit auch einen Witz nach dem anderen auf seine Kosten. "Wir sind besser vorbereitet, als der Dolmetscher. Was aber auch nicht schwer ist", meinte Klopp noch.

Am Ende war die Stimmung aber nicht gedrückt. Klopp stand mit einem Lachen auf, reichte dem Dolmetscher die Hand, der freute sich, dass er etwas dazugelernt hätte, und alles war in Ordnung.

Alle Infos zu Borussia Dortmund

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung