Jürgen Klopps PK-Show in St. Petersburg

Lost in translation

Von SPOX
Montag, 24.02.2014 | 21:03 Uhr
Jürgen Klopp war in St. Petersburg in Hochform
© getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Jetzt kennen auch die Russen Jürgen Klopp und seine humoristsche Ader. Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Zenit St. Petersburg (Di., 17.45 Uhr im LIVE-TICKER) gab es das eine oder andere Verständigungsproblem mit dem Dolmetscher, der offenbar von Fußball keine Ahnung hatte.

Der Ausflug nach Russland zum Champions-League-Achtelfinale gegen Zenit St. Petersburg begann für Borussia Dortmund mit einer bizarren, aber auch sehr amüsanten Pressekonferenz.

Jürgen Klopp zeigte sich dabei mal wieder in Hochform. Der Leidtragende, aber auch der Verursacher des ganzen Chaos', war der Dolmetscher. Immer wieder unterbrach der Übersetzer Klopp während seiner Antworten und sorgte mit einigen ungewöhnlichen Ausdrücken für Belustigung.

Es war offensichtlich, dass der Mann mit Fußball wenig am Hut hat, was er während der PK auch eingestehen musste. So entwickelte sich eine kuriose Situation in der Klopp mit einigen Bonmots glänzte.

Witze auf Kosten des Dolmetschers

Angesprochen auf eine "Epedemie von Trauma" (der Dolmetscher meinte die Verletzungsprobleme) der Borussia in dieser Saison antwortete Klopp: "Das ist natürlich eine unglückliche Situation für uns, dass so viele Spieler verletzt sind, aber das ist wie so oft im Leben: Wenn die Waschmaschine kaputt geht, ist am nächsten Tag der Trockner auch im Arsch - und dann geht meist auch noch der Fernseher kaputt."

Nach einer Frage auf deutsch zur Fitness von Mats Hummels erklärte Klopp dem Dolmetscher: "Mats Hummels ist ein Spieler von uns." Der Dolmetscher übersetzte fleißig vor sich hin und damit auch einen Witz nach dem anderen auf seine Kosten. "Wir sind besser vorbereitet, als der Dolmetscher. Was aber auch nicht schwer ist", meinte Klopp noch.

Am Ende war die Stimmung aber nicht gedrückt. Klopp stand mit einem Lachen auf, reichte dem Dolmetscher die Hand, der freute sich, dass er etwas dazugelernt hätte, und alles war in Ordnung.

Alle Infos zu Borussia Dortmund

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung