Montag, 07.10.2013

Sperre für Jürgen Klopp

Klopp-Urteil: Watzke sauer auf UEFA

Dortmunds Geschäftsführer Watzke wartet weiter auf eine Begründung für die Sperre von Trainer Klopp und ärgert sich inzwischen über die Europäische Fußball-Union

Dortmuns Geschäftsführer Watzke ist sauer auf die UEFA
© getty
Dortmuns Geschäftsführer Watzke ist sauer auf die UEFA

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke wartet weiter auf eine Begründung für die Sperre von Trainer Jürgen Klopp und ärgert sich inzwischen über die Europäische Fußball-Union (UEFA).

Er halte es für "unverständlich", dass man die Urteilsbegründung bei der UEFA beantragen müsse, sagte Watzke dem kicker: "Es ist erstaunlich, dass man die Begründung nicht gleich mit dem Urteil erhält. Vom DFB-Sportgericht kriegt man die Begründung gleich mit."

Klopp war wegen seines Ausrasters gegen den Vierten Offiziellen im Champions-League-Spiel beim SSC Neapel (1:2) zunächst automatisch für die Partie gegen Olympique Marseille (3:0) und anschließend auch noch für das kommende Spiel in der Königsklasse am 22. Oktober beim FC Arsenal gesperrt worden.

Jürgen Klopp im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Emotional an der Linie: Jürgen Klopp will gegen Arsenal siegen

Klopp: "Ich mag lieber Heavy-Metal-Fußball"

Jürgen Klopp zeigte sich vor dem Spiel gegen Arsenal ganz entspannt

Klopp: "Sehe keine Vorentscheidung"

Die BVB-Fans beklagen den harten Polizei-Einsatz in Lissabon

BVB-Fans: "Ohne Grund zusammengeprügelt"


Diskutieren Drucken Startseite
14./15. und 21./22. Februar
7./8. und 14./15. März

Achtelfinal-Hinspiele

Achtelfinal-Rückspiele


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.