Reus: "Isco ist ein geborenes Talent"

Von Viktor Coco
Dienstag, 02.04.2013 | 15:34 Uhr
Marco Reus hat Respekt vor Malagas Isco
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Live
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Vor dem Hinspiel im Viertelfinale der Champions League zwischen dem FC Malaga und Borussia Dortmund hat sich Mittelfeldspieler Marco Reus lobend über den Gegner geäußert. Zudem sei Trainer Jürgen Klopp verantwortlich für die Erfolge des BVB.

"Malaga hat historische Klubs wie den AC Milan aus der Champions League geworfen. Außerdem ließen sie im Achtelfinale den FC Porto chancenlos. Wir sind auf jeden Fall in Alarmbereitschaft", so Reus in einem Interview mit der spanischen Sportzeitung "AS".

"Die Mannschaft von Pellegrini verbindet sehr gut junge talentierte Spieler mit der Erfahrung von gestandenen Profis", so der Nationalspieler weiter. Einer dieser jungen Spieler ist der Star der Mannschaft: Francisco Roman Alarcon Suarez, genannt Isco. Dieser sei "ein geborenes Talent", gab Reus zu und ergänzte: "Er ist wirklich stark."

Taktik: Aggressives Pressing, Fehler provozieren

Trotzdem ist der frühere Mönchengladbacher überzeugt von den Stärken der eigenen Mannschaft. "Jürgen Klopp fordert von uns aggressives Pressing beim Spielaufbau des Gegners. Das Ziel dabei ist, Fehler aufzudecken und Kurzschlüsse zu provozieren."

Reus schätzt besonders den eigenen Trainer und dessen positives Verhältnis zur Mannschaft: "Er fordert von uns, dass wir Spaß am Fußball haben. Das ist wohl der Schlüssel zum Erfolg. Er kennt seine Mannschaft perfekt und weiß, was er von wem fordern kann."

Reus über Klopp: "Seine Erfolge sprechen für sich"

Ob Jürgen Klopp bereits in einer Reihe mit Trainergrößen wie Pep Guardiola oder Jose Mourinho stehe, konnte der Nationalspieler noch nicht beantworten. "Ich weiß nicht, ob Klopp bereits ein ganz großer in Europa ist", so Reus, "aber seine Erfolge sprechen für sich".

Die Champions League stellt für Borussia Dortmund die letzte verbleibende Chance auf einen Titel in der laufenden Saison dar. Das Rückspiel findet am 9. April in Dortmund statt.

Isco im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung