Einreiseverbot für Zagreb-Fans nach Frankreich

SID
Montag, 05.11.2012 | 16:15 Uhr
Die Zagreb-Fans dürfen ihr Team nicht auf die Auswärtsreise nach Paris begleiten
© Getty
Advertisement
Fed Cup Women National Team
So22.04.
Halbfinale! Kerber, Görges und Co. gegen Tschechien
Ligue 1
Live
Amiens -
Straßburg
Ligue 1
Live
Guingamp -
Monaco
Ligue 1
Live
Metz -
Caen
Ligue 1
Live
Toulouse -
Angers
Championship
Live
Cardiff -
Nottingham
Serie A
Live
AC Mailand -
Benevento
Copa del Rey
Live
FC Sevilla -
FC Barcelona
Primeira Liga
Live
Estoril -
Benfica
Primera División
Girona -
Espanyol
Serie A
Cagliari -
Bologna
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
FK Krasnodar
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad

Dinamo Zagreb wird das Champions-League-Auswärtsspiel bei Paris Saint-Germain ohne Unterstützung seiner Fans bestreiten müssen. Das französische Innenministerium verhängte ein Einreiseverbot für die kroatischen Fans, um "ernste Risiken für Personen und Sachwerte zu verhindern". Umgekehrt waren vor dem Hinspiel bereits circa 80 PSG-Anhänger an der kroatisch-slowenischen Grenze an der Weiterreise gehindert worden

Grund für die strikten Maßnahmen ist die Angst vor Ausschreitungen. Neben den berüchtigten Zagreber Ultras verfügt auch PSG über in der Vergangenheit häufig durch gewalttätige Zwischenfälle aufgefallene Fangruppierungen.

So musste Paris in den letzten Jahren auch beim französischen Spitzenspiel in Marseille mehrfach ohne eigene Fans auskommen, nachdem am 28. Februar 2010 ein Mitglied der Pariser "Boulogne Boys" von einer anderen Pariser Ultragruppierung zu Tode geprügelt worden war und es zudem zu massiven Zusammenstößen mit gegnerischen Fans kam.

Angst vor Ausschreitungen

Kroatische Behörden hatten den französischen Kollegen mitgeteilt, dass 150 bis 200 Mitglieder der Zagreber Ultragruppe "Bad Blue Boys" Eintrittskarten für das Spiel in Paris erworben hätten - obwohl diese eigentlich aus Protest gegen die vermeintlich korrupte Vereinsführung um Zoran Mamic seit 2010 Champions-League-Spiele ihres Vereins boykottieren.

Daher befürchten die Behörden, dass die "Bad Blue Boys" einzig und allein zu verabredeten Schlägereien mit den Pariser Ultras anreisen wollen. Nachdem die Pariser Polizei bereits am Freitag für kroatische Fans bereit ein Zugangsverbot zum "Parc des Princes" ausgesprochen hatte, folgte nun auch das allgemeine Einreiseverbot.

In der Gruppe A liegt Paris-Saint-Germain aktuell mit sechs Punkten auf Platz 2, Dinamo Zagreb nach drei Niederlage punktlos auf dem letzten Rang.

Dinamo Zagreb im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung