Samstag, 11.08.2012

Champions-League-Qualifikation

Raffael freut sich auf Wiedersehen mit Favre

Dynamo Kiews Mittelfeldspieler Raffael freut sich auf ein Wiedersehen mit Borussia Mönchengladbachs Trainer Lucien Favre. Kiew und der deutsche Verein treffen in den Playoff-Spielen zur Champions League aufeinander (21./29. August).

Raffael und Trainer Lucien Favre waren vor einigen Jahren zusammen in Berlin aktiv
© Getty
Raffael und Trainer Lucien Favre waren vor einigen Jahren zusammen in Berlin aktiv

"Ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen mit Lucien Favre, meinem Lieblingstrainer", sagte der Brasilianer am Samstag auf der Homepage des ukrainischen Klubs, und weiter: "Ich bin sehr dankbar für die gemeinsame Zeit mit ihm in Zürich und bei Hertha BSC." Favre hatte den technisch versierten Offensivspieler beim FC Zürich und später bei Hertha BSC trainiert.

Derweil geht der ukrainische Vizemeister selbstbewusst in die Duelle mit Mönchengladbach. "Ich hatte mir Borussia Mönchengladbach gewünscht", sagte Kiews Mittelfeldspieler Ognjen Vukovic. "Ich bin mit der Auslosung sehr zufrieden, auch mit der Tatsache, dass wir zuerst auswärts spielen."

Die Champions League im Überblick

Borussia Mönchengladbach: Die kommenden Talente
Alexander Ring (M) spielt seit 2011 auch schon für die finnische Nationalmannschaft und trifft im ersten Testspiel gegen den 1. FC Nürnberg gleich doppelt
© Getty
1/5
Alexander Ring (M) spielt seit 2011 auch schon für die finnische Nationalmannschaft und trifft im ersten Testspiel gegen den 1. FC Nürnberg gleich doppelt
/de/sport/diashows/1201/Fussball/borussia-moenchengladbach-talente/borussia-moenchengladbach-talente-alexander-ring-tolga-cigerci.html
Wechselt vorerst auf Leihbasis vom VfL Wolfsburg nach Gladbach: Tolga Cigerci (l.). Bei den Wölfen stand der Offensivspieler von 2005 bis 2011 unter Vertrag
© Getty
2/5
Wechselt vorerst auf Leihbasis vom VfL Wolfsburg nach Gladbach: Tolga Cigerci (l.). Bei den Wölfen stand der Offensivspieler von 2005 bis 2011 unter Vertrag
/de/sport/diashows/1201/Fussball/borussia-moenchengladbach-talente/borussia-moenchengladbach-talente-alexander-ring-tolga-cigerci,seite=2.html
Matthias Zimmermann (l.) hat von der U 15 bis zur U 19 bislang alle Jugendnationalmannschaften durchlaufen. Er kam bereits beim Karlsruher SC in der 2. Liga zum Einsatz
© Getty
3/5
Matthias Zimmermann (l.) hat von der U 15 bis zur U 19 bislang alle Jugendnationalmannschaften durchlaufen. Er kam bereits beim Karlsruher SC in der 2. Liga zum Einsatz
/de/sport/diashows/1201/Fussball/borussia-moenchengladbach-talente/borussia-moenchengladbach-talente-alexander-ring-tolga-cigerci,seite=3.html
Lukas Rupp (r.) kommt ebenfalls vom Karlsruher SC an den Rhein. Sein Profidebüt gab der Mittelfeldspieler am 21. März 2010 im Spiel gegen Rot-Weiß Oberhausen
© Getty
4/5
Lukas Rupp (r.) kommt ebenfalls vom Karlsruher SC an den Rhein. Sein Profidebüt gab der Mittelfeldspieler am 21. März 2010 im Spiel gegen Rot-Weiß Oberhausen
/de/sport/diashows/1201/Fussball/borussia-moenchengladbach-talente/borussia-moenchengladbach-talente-alexander-ring-tolga-cigerci,seite=4.html
Der in Essen geborene Julian Korb (l.) spielt seit seinem 15. Lebensjahr bei Borussia Mönchengladbach. Er soll in der nächsten Saison an die erste Mannschaft herangeführt werden
© Getty
5/5
Der in Essen geborene Julian Korb (l.) spielt seit seinem 15. Lebensjahr bei Borussia Mönchengladbach. Er soll in der nächsten Saison an die erste Mannschaft herangeführt werden
/de/sport/diashows/1201/Fussball/borussia-moenchengladbach-talente/borussia-moenchengladbach-talente-alexander-ring-tolga-cigerci,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
2. November
1. November

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.