Dicken Brocken aus dem Weg gehen

Schalke braucht das erste Auswärtstor

SID
Montag, 06.12.2010 | 19:16 Uhr
Im Hinspiel gewann Schalke, hier mit Kyriakos Papadpoulos (r.), mit 2:0
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Liverpool - Chelsea - Der Kampf um die CL-Plätze
Ligue 1
St. Etienne -
Straßburg
Premiership
Dundee -
Rangers
Premier League
West Ham -
Leicester
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
A-League
FC Sydney -
Brisbane
Primera División
Alaves -
Eibar
Championship
Barnsley -
Leeds
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Championship
Norwich -
Preston
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Ligue 1
Rennes -
Nantes
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Primera División
Real Betis -
Girona
Championship
Sheffield Utd -
Birmingham
Ligue 1
Caen -
Bordeaux
Ligue 1
Dijon -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Lille
Ligue 1
Troyes -
Angers
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
J1 League
Kashima -
Kashiwa
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Eredivisie
Excelsior -
PSV
Premier League
Southampton -
Everton
Super Liga
Cukaricki -
Roter Stern
Ligue 1
Nizza -
Lyon
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Ligue 1
Marseille -
Guingamp
Premier League
Huddersfield -
Man City
Serie A
Lazio -
Florenz
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
First Division A
Brügge -
Zulte-Waregem
Primera División
Valencia -
Barcelona
Serie A
Juventus -
Crotone
Ligue 1
Monaco -
PSG
Primeira Liga
Benfica -
Setubal
Superliga
River Plate -
Newell's Old Boys
Premier League
Spartak Moskau -
Zenit
Serie A
Atalanta -
Benevento
Championship
QPR -
Brentford
Primera División
Espanyol -
Getafe
Ligue 1
Amiens -
Dijon
Ligue 1
Straßburg -
Caen
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Ligue 1
Bordeaux -
St. Etienne
Premier League
Watford -
Man United
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Copa Sudamericana
Independiente -
Libertad
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Rennes
Ligue 1
Guingamp -
Montpellier
Ligue 1
Lyon -
Lille
Ligue 1
Metz -
Marseille
Ligue 1
Nantes -
Monaco
Ligue 1
Toulouse -
Nizza
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Premiership
Rangers -
Aberdeen
Cup
Anderlecht -
Lüttich
Ligue 1
PSG -
Troyes
Premier League
Stoke -
Liverpool
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Copa Libertadores
Lanus -
Gremio
Indian Super League
Goa -
Bengaluru
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Cup
Zulte-Waregem -
Brügge
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Indian Super League
Jamshedpur -
Kalkutta
Serie A
AS Rom -
SPAL
Primeira Liga
Sporting -
Belenenses
Ligue 1
Dijon -
Bordeaux
Serie A
Neapel -
Juventus
Championship
Leeds -
Aston Villa
Primera División
Malaga -
Levante
Primeira Liga
Porto -
Benfica
J1 League
Iwata -
Kashima
J1 League
Kobe -
Shimizu
A-League
Newcastle -
Melbourne City
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Lok Moskau -
Kasan
Premier League
Brighton -
Liverpool
Championship
Millwall -
Sheffield Utd
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Ligue 1
Straßburg -
PSG
Premier League
Arsenal -
Man United
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Championship
Bristol City -
Middlesbrough
Ligue 1
Lille -
Toulouse
Ligue 1
Monaco -
Angers
Ligue 1
Nizza -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Amiens
Ligue 1
Troyes -
Guingamp
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Vitesse
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Swansea (Delayed)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Leganes -
Villarreal
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Premiership
Aberdeen -
Rangers
Eredivisie
PSV -
Sparta
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Ligue 1
St. Etienne -
Nantes
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Primera División
Getafe -
Valencia
Ligue 1
Caen -
Lyon
Premier League
Man City -
West Ham
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Inter Zapresic
Primera División
Eibar -
Espanyol
First Division A
Zulte-Waregem -
Gent
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Ligue 1
Montpellier -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Arsenal
Serie A
Crotone -
Udinese
Championship
Birmingham -
Wolverhampton
Primera División
Girona -
Alaves
Serie A
Hellas Verona -
Genua
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Auckland City
Indian Super League
Chennai -
Kalkutta

In der Bundesliga im Tabellenkeller, in der Champions League Spitzenreiter: Im Finale der Gruppenphase in der Königsklasse bei Benfica Lissabon kann Schalke 04 Platz eins sichern und damit den ganz dicken Brocken im Achtelfinale aus dem Weg gehen.

Als Spitzenreiter ins warme Lissabon: Das Vorrundenfinale in der Champions League beschert Vizemeister Schalke 04 eine willkommene Abwechslung im winterlichen Bundesliga-Abstiegskampf.

Auf Europas großer Bühne soll am Dienstag (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) beim portugiesischen Rekordmeister Benfica bei angenehmen 18 Grad ein weiteres Fußballfest folgen. "Wir wollen einen guten Abschluss der Gruppenphase und möglichst gewinnen, um Erster zu bleiben", sagte Kapitän Manuel Neuer vor dem Abflug nach Portugal.

Dicken Brocken aus dem Weg gehen

Als Gruppensieger gingen die Königsblauen im Achtelfinale den ganz dicken Brocken zunächst aus dem Weg. Der FC Barcelona, Real Madrid, der FC Chelsea oder Manchester United blieben den Schalkern erspart, wenn sie im Fernduell mit Olympique Lyon Platz eins behaupten würden. "Die Gegner werden definitiv nicht leichter, aber natürlich wollen wir oben bleiben", äußerte Neuer.

Der Blick von ganz oben in der Tabelle dürfte in dieser Saison eine Ausnahme bleiben, denn in der Bundesliga sitzt der abgestürzte Vizemeister als 15. im Keller fest - trotz des 2:0-Sieges am Samstag gegen Bayern München. Die Diskrepanz zwischen den Vorstellungen in der heimischen Liga und der Königsklasse ist frappierend. Die besten Saisonleistungen zeigten Raul und Co. in der Champions League - bei drei souveränen Heimsiegen, die ihnen schon vorzeitig den Achtelfinaleinzug bescherten.

In der Bundesliga folgte jedoch stets der Rückschlag. Zwei derbe Niederlagen (1:3 gegen Dortmund und 0:5 in Kaiserslautern) und eine Nullnummer (in Frankfurt) schlugen nach den Siegen zu Buche - von Konstanz keine Spur. "Ein weiteres positives Erlebnis kann dazu beitragen, dass wir Selbstvertrauen gewinnen", meinte Neuer, der als einziger bislang konstant starke Leistungen brachte.

Im Stadion des Lichts erwartet der Nationaltorwart von Benfica allerdings mehr Gegenwehr als im Hinspiel, das die Schalker überzeugend 2:0 gewannen. "Lissabon ist eine Heimmannschaft. Sie werden anders auftreten als bei uns", warnte Neuer: "Da müssen wir höllisch aufpassen."

Starke Heimbilanz gegen Deutsche

Auch Trainer Felix Magath erwartet einen "Gegner, der stürmisch angreifen wird", fügte aber an: "Ich bin überzeugt, dass wir im Laufe des Spiels Möglichkeiten bekommen, unser erstes Auswärtstor zu erzielen." Wieder fit ist "Mister Champions League" Raul, der am Samstag eine stark blutende Risswunde am Mund erlitten hatte. Dagegen fehlt der gesperrte Jefferson Farfan."

Aller Voraussicht nach müssen die Königsblauen in Lissabon gewinnen, denn Lyon ist zeitgleich gegen Hapoel Tel Aviv klarer Favorit. Für Benfica, das zuletzt 2006 die K.o.-Runde in der Champions League erreichte, geht es nur noch um Platz drei und den Wechsel in die Europa League.

Die Heimbilanz der Portugiesen gegen deutsche Klubs ist eindrucksvoll: Nur Bayern München siegte bislang im Estadio da Luz, die letzten drei der insgesamt 15 Spiele im eigenen Stadion gegen Bundesligisten gewann der Europapokalsieger der Landesmeister von 1961 und 1962 - zuletzt in der vergangenen Saison mit 4:0 gegen Hertha BSC Berlin.

Selbst wenn Schalke den Gruppensieg verpassen sollte, wäre die vierte Champions-League-Teilnahme bereits ein Erfolg - auch finanziell. Mit dem Einzug ins Achtelfinale hat der hoch verschuldete Vizemeister zusätzlich zu den in der Vorrunde eingespielten 9,9 Millionen Euro drei weitere Millionen sicher. Dazu kommen Zuschauereinnahmen und der Anteil aus dem Markt-Pool, sodass am Ende selbst bei einem Achtelfinal-Aus rund 30 Millionen Euro zu Buche schlagen werden.

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

Lissabon: Roberto - Maxi Pereira, Luisao, David Luiz, Fabio Coentrao - Javi Garcia - Ruben Amorim, Aimar, Gaitan - Saviola, Cardozo. - Trainer Jorge Jesus

Schalke: Neuer - Uchida, Höwedes, Metzelder, Schmitz - Kluge, Rakitic - Jurado, Edu - Huntelaar, Raul. - Trainer: Felix Magath

Schiedsrichter: Howard Webb (England)

Ergebnisse und Tabelle der Gruppe B

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung