Champions League

Trapattoni erwartet enges Finale

SID
Donnerstag, 29.04.2010 | 18:23 Uhr
Giovanni Trappatoni erwartet ein enges Champions League Finale
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Trainer Giovanni Trapattoni erwartet ein knappes Champions-League-Finale zwischen Bayern Münchenn und Inter Mailand. Der Italiener war mit beiden Teams nationaler Meister geworden.

Giovanni Trapattoni erwartet ein spannendes Finale in der Champions League zwischen seinen beiden Ex-Klubs Bayern München und Inter Mailand am 22. Mai in Madrid.

"Bayern und Inter sind zwei zähe Mannschaften und haben dieselbe DNA. Es wird ein Finale werden, das bis zur letzten Minute hart umkämpft sein wird", sagte Trapattoni. "Trap" hatte als Inter-Coach den italienischen Titel 1989 gewonnen, mit den Bayern wurde er 1997 Meister.

"Ich kenne beide Vereine. Die Spieler ändern sich, nicht aber die Eigenschaften der Klubs. Bayern ist eine Mannschaft des Nordens, nicht nur weil sie aus Deutschen und Niederländern besteht. Inter ist eine Mischung aus Meisterspielern und mentaler Kraft. In Madrid wird es zu einem heftigen Duell kommen", sagte Trapattoni nach Angaben italienischer Medien.

Lopez entlastet Ribery

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung