Dienstag, 27.04.2010

Champions League

Balotelli trotz Zoff gegen Barca dabei

Trotz der Beurlaubung auf "unbestimmte Zeit" flog Stürmer Mario Balotelli von Inter Mailand mit der Mannschaft zum Halbfinal-Rückspiel der Champions League nach Barcelona.

Inter-Stürmer Mario Balotelli (M) saß zuletzt auf der Tribüne
© Getty
Inter-Stürmer Mario Balotelli (M) saß zuletzt auf der Tribüne

Die Beurlaubung auf "unbestimmte Zeit" dauerte gerade einmal zwei Tage: Champions-League-Halbfinalist Inter Mailand hat Mario Balotelli erstaunlich schnell begnadigt.

Der 19 Jahre alte Stürmer, der nach seiner wütenden Reaktion auf die wiederholten Pfiffe der eigenen Fans nach dem Halbfinal-Hinspiel in der Champions League gegen Titelverteidiger FC Barcelona (3:1) beurlaubt wurde, flog am Dienstag mit zum Rückspiel nach Spanien.

Sneijder droht auszufallen

Ob Balotelli bei der Partie am Mittwoch (ab 20.30 Uhr im LIVE-TICKER, im Livestream auf ran.de und auf Sky) auch zum 18 Spieler umfassenden Kader zählt, ist noch offen.

Trainer Jose Mourinho nahm 25 Spieler mit nach Katalonien. Den Flug trat auch der angeschlagene Wesley Sneijder an. Sollte der Niederländer wie erwartet ausfallen, dürften Balotellis Chancen auf eine Nominierung steigen.

Der italienische U21-Nationalspieler mit ghanaischen Wurzeln hatte nach dem Spiel am vergangenen Dienstag nach den Beleidigungen der Anhänger wütend sein Trikot auf den Boden geworfen, aber sich anschließend öffentlich dafür entschuldigt.

Barcelona ist heiß und sinnt auf Rache

Bilder des Tages - 27. April
Frank van Hattum, der Vorsitzende des neuseeländischen Fußballverbandes, macht große Augen: Die Weltmeisterschafts-Trophäe befindet sich derzeit zu Gast in seinem Heimatland
© Getty
1/5
Frank van Hattum, der Vorsitzende des neuseeländischen Fußballverbandes, macht große Augen: Die Weltmeisterschafts-Trophäe befindet sich derzeit zu Gast in seinem Heimatland
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/2704/weltmeisterschaft-fifa-trophaee-craig-moore-gerald-wallace-charlotte-bobcats-vince-carter-orlando-magic.html
Nimm du ihn, ich hab ihn sicher. Torii Hunter, Juan Rivera und Erick Aybar vom MLB-Team Los Angeles Angels of Anaheim streiten sich im Spiel gegen die Cleveland Indians um den Ball
© Getty
2/5
Nimm du ihn, ich hab ihn sicher. Torii Hunter, Juan Rivera und Erick Aybar vom MLB-Team Los Angeles Angels of Anaheim streiten sich im Spiel gegen die Cleveland Indians um den Ball
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/2704/weltmeisterschaft-fifa-trophaee-craig-moore-gerald-wallace-charlotte-bobcats-vince-carter-orlando-magic,seite=2.html
Hoppla: Derek Roy (r.) von den Buffalo Sabres fällt Vladimir Sobotka von den Boston Bruins im sechsten Spiel des NHL-Playoff-Viertelfinals in der Eastern Conference
© Getty
3/5
Hoppla: Derek Roy (r.) von den Buffalo Sabres fällt Vladimir Sobotka von den Boston Bruins im sechsten Spiel des NHL-Playoff-Viertelfinals in der Eastern Conference
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/2704/weltmeisterschaft-fifa-trophaee-craig-moore-gerald-wallace-charlotte-bobcats-vince-carter-orlando-magic,seite=3.html
Vince Carter (l.) von den Orlando Magic mit unorthodoxer Verteidigung gegen Gerald Wallace von den Charlotte Bobcats. Gebracht hat es allemal etwas: Orlando steht im Conference-Halbfinale
© Getty
4/5
Vince Carter (l.) von den Orlando Magic mit unorthodoxer Verteidigung gegen Gerald Wallace von den Charlotte Bobcats. Gebracht hat es allemal etwas: Orlando steht im Conference-Halbfinale
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/2704/weltmeisterschaft-fifa-trophaee-craig-moore-gerald-wallace-charlotte-bobcats-vince-carter-orlando-magic,seite=4.html
Sightseeing in der Heimat: Tommy Oar (l.) und Craig Moore präsentieren das neue Trikot der australischen Nationalmannschaft vor dem Sydney Opera House und der Harbour Bridge
© Getty
5/5
Sightseeing in der Heimat: Tommy Oar (l.) und Craig Moore präsentieren das neue Trikot der australischen Nationalmannschaft vor dem Sydney Opera House und der Harbour Bridge
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/2704/weltmeisterschaft-fifa-trophaee-craig-moore-gerald-wallace-charlotte-bobcats-vince-carter-orlando-magic,seite=5.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Eine Oberschenkelverletzung verhindert Mario Balotellis Einsatz gegen den FC Barcelona

Milan gegen Barca ohne Balotelli

Inter Mailand will in der Champions League gegen den OSC Lille für eine Trendwende sorgen

Inter will Trendwende in Lille

Nach der Auftaktpleite gegen Trabzonspor setzte sich Inter bei ZSKA mit 3:2 durch

Inter gewinnt 3:2 bei ZSKA


Diskutieren Drucken Startseite
14./15. und 21./22. Februar
7./8. und 14./15. März

Achtelfinal-Hinspiele

Achtelfinal-Rückspiele


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.