Fussball

Salzburg blamiert sich gegen irischen Underdog

Von SPOX
Mit seinem vergebenen Elfmeter verpasste Marc Janko die Vorentscheidung gegen Dublin
© Getty

Im Hinspiel der zweiten Qualifikationsrunde zur Champions League musste Red Bull Salzburg einen herben Rückschlag hinnehmen. Gegen die Bohemians Dublin gab es daheim ein 1:1.

Im Hinspiel der zweiten Qualifikationsrunde zur Champions League musste der österreichische Vertreter Red Bull Salzburg einen herben Rückschlag hinnehmen.

Gegen den irischen Klub Bohemians Dublin gab es im heimischen Stadion ein blamables 1:1. Milan Dudic hatte die Hausherren in der 25. Minute in Führung gebracht.

Trotzdem sah der neue Coach Huub Stevens eine über weite Strecken erschreckende Vorstellung seines Teams, die Goalgetter Mark Janko in der 58. Minute mit einem verschossenen Elfmeter "krönte".

Zuvor hatte Janko bereits bei einem Kopfball an die Latte Pech gehabt.

Praktisch im Gegenzug sorgte Joseph Ndo für den nicht einmal unverdienten Ausgleich der Gäste (60.). Am kommenden Mittwoch reist Red Bull nach Irland, um im Dalymount Park zum Rückspiel anzutreten.

Sommerpause? Fußballfieber! Gründe Dein eigenes Team - in Goalunited!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung