Bayern wieder als Gruppenkopf gesetzt

SID
Donnerstag, 04.06.2009 | 14:22 Uhr
Der FC Bayern scheiterte in der abgelaufenen Saison im Viertelfinale am späteren Champion FC Barcelona
© sid
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bayern München wird in der kommenden Champions-League-Saison wieder als Gruppenkopf gesetzt sein. Damit geht der Klub den meisten Top-Mannschaften in der Gruppenphase aus dem Weg.

Der deutsche Rekordmeister Bayern München wird in der kommenden Saison als Gruppenkopf in der Champions League gesetzt sein.

Durch den jüngsten Einzug ins Viertelfinale meldete sich der FC Bayern in der Koeffizientenrangliste der Europäischen Fußball-Union UEFA als Achter unter den besten Mannschaften Europas zurück. Die Auslosung findet am 27. August in Monaco statt.

"Wir sind sehr glücklich, dass wir in Topf eins mit den besten Mannschaften Europas zurückgekehrt sind", sagte Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge auf "fcb.de".

Real ein möglicher Gegner

In der Vorsaison waren die Münchner in Topf zwei. Als Gruppenkopf gehen sie nun den besten Teams Europas in der Gruppenphase zunächst aus dem Weg.

Neben den Münchnern ebenfalls als Gruppenköpfe gesetzt werden Champions-League-Sieger FC Barcelona, der FC Chelsea, der FC Liverpool, Manchester United, der AC Mailand, der FC Arsenal und der FC Sevilla.

Dagegen drohen den Bayern als mögliche Gruppengegner die schlechter eingestuften Klubs Olympique Lyon, Inter Mailand und Real Madrid.

Champions League: Alle Termine

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung