VfB Stuttgart - TSG 1899 Hoffenheim: TV-Sender, Livestream, Anstoßzeit

Von SPOX
Freitag, 04.05.2018 | 11:39 Uhr
Die TSG 1899 Hoffenheim gastiert beim VfB Stuttgart.
© Getty
Advertisement
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Am 33. Spieltag gastiert die TSG 1899 Hoffenheim beim Nachbarn VfB Stuttgart. Während die Kraichgauer zumindest die Teilnahme an der Europa League schon so gut wie sicher haben und noch auf die Zulassung zur Champions League hoffen, könnte auch der VfB mit einem Erfolg auf einen internationalen Tabellenplatz springen.

VfB Stuttgart - TSG 1899 Hoffenheim: So lief das Hinspiel

SpielVfB Stuttgart - TSG 1899 Hoffenheim
DatumSamstag, 05. Mai 2018
Uhrzeit15:30 Uhr

TV-Sender & Livestream

TV-Übertragung in DeutschlandLivestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
Sky BundesligaSkyGo

Aufstellungen, Kader- und Team-News

Vorschau aufs Spiel

  • Die TSG Hoffenheim verlor nur eins der letzten sechs Duelle mit dem VfB Stuttgart (vier Siege, ein Remis). Im Mai 2016 kassierte Julian Nagelsmann beim 1:5 zugleich seine höchste Bundesliga-Niederlage.
  • Die Stuttgarter gaben in dieser Saison nach einer Führung nur sieben Punkte ab , das ist Ligabestwert mit dem FC Bayern. Hoffenheim hingegen verspielte 26 Punkte, das ist der mit Abstand der höchste Wert der Liga.
  • Tayfun Korkut verlor mit Hannover und Leverkusen all seine drei Duelle gegen die Kraichgauer. Alle drei Spiele fanden jedoch in Sinsheim statt.
  • Nie zuvor hatte ein Bundesligist mit maximal 30 Treffern so viele Punkte gesammelt wie der VfB in dieser Saison (45 Zähler). Seit Korkuts Amtsantritt holten nur Bayern München (31) mehr Punkte als der VfB (25, wie die TSG Hoffenheim).
  • Andrej Kramaric erzielte beim 3:1 gegen Hannover seinen ersten Dreierpack in der Bundesliga. Zehn seiner zwölf Saisontore erzielte Kramaric in der Rückrunde, nur Robert Lewandowski traf im Jahr 2018 öfter (13 Tore).
Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung