1. FSV Mainz 05 - RB Leipzig: TV-Sender, Livestream, Anstoßzeit, Aufstellungen

Von SPOX
Donnerstag, 26.04.2018 | 11:54 Uhr
In der Hinrunde trennten sich beide Teams mit einem 2:2-Remis.
© Getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
CSL
Live
Shanghai SIPG -
Jiangsu Suning
Serie A
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Am 32. Spieltag der Bundesliga empfängt der FSV Mainz 05 im Abstiegskampf RB Leipzig. Mit einem Erfolg könnten die Rheinhessen abhängig von den anderen Ergebnissen zumindest den direkten Abstieg abwenden. Die formschwachen Leipziger kämpfen derweil um die internationalen Plätze und rechnen sich trotz des jüngsten Abwärtstrends noch Chancen auf das Erreichen der Champions League aus.

1. FSV Mainz 05 - RB Leipzig: So lief das Hinspiel

Spiel1. FSV Mainz 05 - RB Leipzig
DatumSonntag, 29. April 2018
Uhrzeit15.30 Uhr

TV-Sender & Livestream

TV-Übertragung in DeutschlandLivestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
Sky BundesligaSkyGo

Aufstellungen, Kader- und Team-News

Vorschau aufs Spiel

  • Leipzig verlor keines der drei Bundesliga-Spiele gegen Mainz (zwei Siege, ein Remis) und traf in diesen Partien immer mindestens doppelt.
  • Mainz erzielte alle fünf Tore gegen Leipzig nach einer Standardsituation (drei mal nach Ecke sowie einmal nach Freistoß und einmal per Elfmeter).
  • Die Rheinhessen gewannen nur eins der vergangenen acht Spiele (vier Remis, drei Niederlagen) in der Bundesliga: 2:0 gegen Freiburg am 30. Spieltag. In diesem Zeitraum erzielte der FSV nur magere vier Tore (wie Wolfsburg), nur Freiburg traf seltener (zwei Mal).
  • 13 Tore musste RB in den vergangenen fünf Partien im Oberhaus hinnehmen (im Schnitt 2,6). Kein anderes Team ließ so viele Gegentreffer in diesem Zeitraum zu.
  • Das Spiel in Mainz wird für Ralph Hasenhüttl die 100. Partie als Trainer in der Bundesliga. Bislang coachte er 65-mal RB Leipzig und 34-mal den FC Ingolstadt in der Saison 2015/16.
Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung