Fussball

Die letzten Infos zu Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg

Von SPOX
Borussia Dortmund, VfL Wolfsburg

Wie geht es für den BVB im neuen Jahr unter Peter Stöger weiter? Die ersten Erkenntnisse gibt es zum Abschluss des 18. Spieltags der Bundesliga am Sonntag gegen den VfL Wolfsburg.

Nicht mit dabei sein wird Pierre-Emerick Aubameyang. Der Gabuner wurde aus disziplinarischen Gründen aus dem Kader gestrichen. Das teilte der BVB kurz vor dem Spiel via Twitter mit.

SpielBorussia Dortmund - VfL Wolfsburg
DatumSonntag, 14. Januar 2018
Uhrzeit18:00 Uhr

TV-Sender & Livestream

TV-Übertragung in DeutschlandLivestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
Sky BundesligaSkyGo

Aufstellungen, Kader- und Team-News

Vorschau aufs Spiel

  • Dortmund verlor nur 1 der letzten 10 Heim-Pflichtspiele gegen die Wölfe (6 Siege, 3 Remis): mit 2-3 im Dezember 2012 in der Bundesliga.
  • Wolfsburg verlor die letzten 5 BL-Spiele gegen Dortmund - so oft in Folge verloren die Wölfe gegen den BVB noch nie. Den letzten Wolfsburger Sieg gegen Dortmund gab es im Mai 2015 zu Hause mit 2-1.
  • Der BVB verlor keine der letzten 13 Partien zum Rückrundenauftakt (8 Siege, 5 Remis). Allerdings feierte der BVB in den letzten 4 Spielzeiten nur 1 Sieg (dazu 3 Remis): zum Rückrundenstart 2015/16 gab es einen 3-1-Erfolg in M'gladbach.
  • Wolfsburg verlor nur 2 der 15 Pflichtspiele unter Martin Schmidt (4 Siege, 9 Remis), holte allerdings in der Bundesliga unter dem Schweizer nur 15 von 39 möglichen Punkten.
  • Der VfL ist seit 7 Auswärtspartien sieglos (4 Remis, 3 Niederlagen). Den letzten Dreier auf des Gegners Platz gab es am 2. Spieltag (1-0 in Frankfurt). Unter Martin Schmidt feierten die Niedersachsen demnach noch keinen Auswärtserfolg.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung