Samstag, 22.10.2016
wird geladen
AnalyseNachberichtEinzelkritikUser-NotenTabelleRechner

Bundesliga - 8. Spieltag: FC Ingolstadt - Borussia Dortmund 3:3

Pulisic bewahrt BVB vor Pleite

Borussia Dortmund hat am 8. Spieltag der Bundesliga einen weiteren Rückschlag erlebt. Beim FC Ingolstadt kam der BVB nur zu einem 3:3 (0:2).

So ging's los: Almog Cohen trifft zum 1:0 für den FC Ingolstadt
© Getty
So ging's los: Almog Cohen trifft zum 1:0 für den FC Ingolstadt

Vor 15.200 Zuschauern im Audi Sportpark sorgten Almog Cohen (6.) und Dario Lezcano (24.) für die 2:0-Halbzeitführung. Bei besserer Chancenverwertung hätte der FCI höher führen können.

Nach dem Seitenwechsel zeigte der BVB dann eine Reaktion. Den Anschlusstreffer von Pierre-Emerick Aubameyang (59.) konterte Lezcano nur 32 Sekunden später (59.). Zehn Minuten später brachte Adrian Ramos den BVB wieder heran und die Elf von Thomas Tuchel drückte auf den Ausgleich. Der gelang Christian Pulisic in der ersten Minute der Nachspielzeit

Dortmund bleibt damit auswärts in dieser Saison schwach. In vier Spielen holte der BVB nur vier Punkte. Ingolstadt wartet weiter auf den ersten Saisonsieg, schob sich aber mit dem Punkt am HSV vorbei auf Platz 17.

Die Reaktionen:

Markus Kauczinski (Trainer Ingolstadt): "Das war ein kleiner Schritt für uns mit dem Punkt, aber ich glaube, ein sehr guter Schritt. Nach dem 3:1 wurde der Druck immer größer, sodass wir akzeptieren müssen, dass das 3:3 in Ordnung ist. Wichtig für uns bleibt, dass wir nie aufgeben."

Thomas Tuchel (Trainer BVB): "Ich möchte völlig wertfrei loswerden, dass wir definitiv nicht bereit waren in der ersten Halbzeit, Bundesliga zu spielen, in keinem Bereich des Spiels. Ich möchte wertfrei festhalten, dass das so war, es ist klar, dass du dafür bestraft wirst, es ist auch gut dass du bestraft wirst, es war möglich noch höher zurückzuliegen, so hoch zurückzuliegen, dass kein Comeback mehr möglich ist. Unter dem Strich hätten wir es nicht wirklich verdient gehabt, das Spiel noch zu gewinnen. Es war ein verdientes Ergebnis nach einem glücklichen Spielverlauf für uns."

Der Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Beim FCI gibt es im Vergleich zur 1:2-Niederlage in Köln zwei Startelfwechsel: Für Lex und Levels (beide Bank) spielen Lezcano und Hadergjonaj von Beginn an - für den jungen Schweizer ist es das BL-Debüt.

Beim BVB gibt es Bewegung im Lazarett und nach dem CL-Auftritt fünf Änderungen in der ersten Elf: Für Sokratis (nicht im Kader), Bürki, Götze, Pulisic und Passlack spielen Weidenfeller, Park, Piszczek sowie die genesenen Ramos und Castro. Aubameyang ist erstmals Kapitän.

6., 1:0, Cohen: Suttner mit dem Freistoß aus dem rechten Halbfeld und Zug zum Tor. Weigl hebt das Abseits auf, kommt nicht an den Ball, Bartra kommt nicht hinterher und Cohen netzt aus fünf Metern volley mit links ein.

13.: Nach einer Ecke gewinnt Matip das Kopfballduell gegen Piszczek. Hinterseer ist am Fünfer völlig frei, sein Seitfallzieher geht aber genau auf Weidenfeller, der rettet.

24., 2:0, Lezcano: Fast eine Kopie des 1:0. Suttner mit dem Freistoß aus dem rechten Halbfeld, Bartra lässt Lezcano gewähren, der den Ball aus acht Metern über den Scheitel ins lange Eck rutschen lässt.

36.: Piszczek verliert den Ball an der eigenen Eckfahne. Lezcano legt auf Suttner ab, dessen Flanke von links findet am zweiten Fünfereck Hinterseer. Der Österreicher trifft den Ball aber nicht richtig und sein Aufsetzer geht drüber.

44.: Der FCI kombiniert sich über rechts gut durch. Hartmann bedient mit der Hacke Lezcano, der Bartra im Strafraum ins Leere rutschen lässt. Seinen Schuss aus spitzem Winkel klärt Weidenfeller mit der rechten Hacke zur Ecke.

59., 2:1, Aubameyang: Dortmund verlagert auf dem Zentrum auf links. Dembele zieht kurz an und flankt mit links. Tisserand kommt gegen Ramos nicht hoch und Aubameyang nickt dahinter aus fünf Metern links unten ein.

59., 3:1, Lezcano: Die prompte Antwort des FCI. Hartmann schickt Hadergjonaj auf rechts Richtung Eckfahne. Dessen flache Hereingabe findet Lezcano, der aus zehn Metern direkt links unten einschiebt.

61.: Die nächste dicke Chance für den FCI! Dortmund ist aufgerückt und Hartmann durch einen langen Ball frei durch. Der zieht aus 20 Metern ab, der Ball klatscht an den linken Pfosten.

69., 3:2, Ramos: Dembele zieht auf links das Tempo an und verlagert auf Pulisic, der wurschtelt sich am Strafraum durch, der Ball fällt Ramos vor die Füße, der aus der Drehung aus zwölf Metern flach, halblinks trifft.

79.: Der BVB führt auf links einen Eckball kurz aus. Götze legt auf Passlack ab, der aus 25 Metern von halblinks abzieht. Nyland dreht den Ball mit den Fingerspitzen um den rechten Pfosten.

86.: Die Chance zum Ausgleich. Ramos legt eine Flanke im Strafraum per Brust auf Götze ab. Der scheitert aus sechs Metern an Nyland.

90.+1, 3:3, Pulisic: Passlack mit der Flanke aus dem linken Halbfeld. Den Kopfball von Piszczek aus fünf Metern pariert Nyland stark, den Abpraller drückt Pulisic aber aus einem Meter über die Linie.

90.+4: Passlack verschafft sich auf links Platz und flankt an den Fünfer - wo Aubameyang zum Kopfball kommt, dieser geht nur um Zentimeter am rechten oberen Eck vorbei.

Fazit: Dortmund mit einer katastrophalen ersten Halbzeit, der FCI hätte höher führen können. Am Ende mussten die Ingolstädter zittern, der BVB dominierte die zweite Hälfte und erkämpfte sich den Punkt.

Der Star des Spiels: Dario Lezcano. Hätten mit seinen beiden Treffern zum Helden des Spiels werden können. Arbeitete zudem sehr intensiv und der Defensive und lief die Dortmunder immer wieder in hohem Tempo an.

Der Flop des Spiels: Marc Bartra. In der fürchterlichen ersten Halbzeit an beiden Gegentoren beteiligt. Dazu mit einigen Fehlern im Spielaufbau und Schwächen im Zweikampf.

Der Schiedsrichter: Felix Zwayer. Souveräne Spielleitung und keine Probleme in einer Partie ohne große Aufreger.

Die besten Bilder des 8. Spieltags: Jubel mit Herz
FC SCHALKE 04 - FSV MAINZ 05 3:0: Nach dem Traumtor von Nabil Bentaleb kann sich auch Schalke-Maskottchen Erwin nicht zurückhalten
© getty
1/34
FC SCHALKE 04 - FSV MAINZ 05 3:0: Nach dem Traumtor von Nabil Bentaleb kann sich auch Schalke-Maskottchen Erwin nicht zurückhalten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln.html
BUM! Der Fernschuss von Bentaleb schlägt im Mainzer Gehäuse ein
© getty
2/34
BUM! Der Fernschuss von Bentaleb schlägt im Mainzer Gehäuse ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=2.html
Schalke war Mainz immer einen Schritt voraus, wie hier Alessandro Schöpf vor Jairo Samperio
© getty
3/34
Schalke war Mainz immer einen Schritt voraus, wie hier Alessandro Schöpf vor Jairo Samperio
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=3.html
Mit breiter Brust und der Unterstützung der Fans gehen die Schalker Spieler ins Derby gegen Dortmund nächste Woche
© getty
4/34
Mit breiter Brust und der Unterstützung der Fans gehen die Schalker Spieler ins Derby gegen Dortmund nächste Woche
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=4.html
RB LEIPZIG - WERDER BREMEN 3:1: Große Augen beim Duell um den Ball zwischen Yussuf Poulsen und Niklas Moisander
© getty
5/34
RB LEIPZIG - WERDER BREMEN 3:1: Große Augen beim Duell um den Ball zwischen Yussuf Poulsen und Niklas Moisander
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=5.html
Get out of my way! Leipzigs Naby Keita erzielte mit einer starken Einzelaktion das 1:0
© getty
6/34
Get out of my way! Leipzigs Naby Keita erzielte mit einer starken Einzelaktion das 1:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=6.html
Das Tor feierte Keita mit einem, naja, nennen wir es mal Herz
© getty
7/34
Das Tor feierte Keita mit einem, naja, nennen wir es mal Herz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=7.html
Davie Selke traf gegen seinen Ex-Verein zum 3:1-Endstand
© getty
8/34
Davie Selke traf gegen seinen Ex-Verein zum 3:1-Endstand
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=8.html
FC BAYERN MÜNCHEN - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 2:0: Hoher Besuch in der Allianz Arena! Der italienische Coach Fabio Capello wollte sich die Mannschaft seines Landsmannes Carlo Ancelotti gegen die Fohlen mal ganz genau anschauen
© getty
9/34
FC BAYERN MÜNCHEN - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 2:0: Hoher Besuch in der Allianz Arena! Der italienische Coach Fabio Capello wollte sich die Mannschaft seines Landsmannes Carlo Ancelotti gegen die Fohlen mal ganz genau anschauen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=9.html
Gar nicht so schlecht die Optionen, die der FCB-Coach gegen die Gladbacher auf der Bank hat. Die Nationalspieler Jerome Boateng, Thomas Müller und Joshua Kimmich bekamen von Ancelotti eine Verschnaufpause
© getty
10/34
Gar nicht so schlecht die Optionen, die der FCB-Coach gegen die Gladbacher auf der Bank hat. Die Nationalspieler Jerome Boateng, Thomas Müller und Joshua Kimmich bekamen von Ancelotti eine Verschnaufpause
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=10.html
15 Minuten lang näherten sich die Bayern an, dann war die Kugel im Kasten. Arturo Vidal trifft per Kopf
© getty
11/34
15 Minuten lang näherten sich die Bayern an, dann war die Kugel im Kasten. Arturo Vidal trifft per Kopf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=11.html
Und dann das: Nach seinem Treffer zum 2:0 feiert sich Douglas Costa erstmal mit einem Selfie vor den FCB-Fans
© getty
12/34
Und dann das: Nach seinem Treffer zum 2:0 feiert sich Douglas Costa erstmal mit einem Selfie vor den FCB-Fans
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=12.html
HERTHA BSC - 1. FC KÖLN 2:1: Vor dem Spiel begrüßten sich die beiden Coaches Pal Dardai und Peter Stöger herzlich. Auf dem Platz ging es dann allerdings etwas robuster zu
© getty
13/34
HERTHA BSC - 1. FC KÖLN 2:1: Vor dem Spiel begrüßten sich die beiden Coaches Pal Dardai und Peter Stöger herzlich. Auf dem Platz ging es dann allerdings etwas robuster zu
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=13.html
Schon in der 13. Spielminute klingelt es im Kasten der Geißböcke. Hertha-Torjäger Vedad Ibisevic tut das, was er am Besten kann und schiebt ein
© getty
14/34
Schon in der 13. Spielminute klingelt es im Kasten der Geißböcke. Hertha-Torjäger Vedad Ibisevic tut das, was er am Besten kann und schiebt ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=14.html
"Guck mal was ich kann": Anthony Modeste und Niklas Stark liefern sich ein Purzelbaumduell - der Herthaner bekommt leichte Abzüge in der B-Note
© getty
15/34
"Guck mal was ich kann": Anthony Modeste und Niklas Stark liefern sich ein Purzelbaumduell - der Herthaner bekommt leichte Abzüge in der B-Note
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=15.html
SV DARMSTADT, VFL WOLFSBURG 3:1: Vor der Partie blickt Valerien Ismael noch voller Zuversicht auf sein Debüt, doch seine Laune sollte sich schon im ersten Durchgang schlagartig ändern
© getty
16/34
SV DARMSTADT, VFL WOLFSBURG 3:1: Vor der Partie blickt Valerien Ismael noch voller Zuversicht auf sein Debüt, doch seine Laune sollte sich schon im ersten Durchgang schlagartig ändern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=16.html
Mario Gomez hatte offenbar schon vor dem Spiel ein mulmiges Gefühl und schickt noch schnell ein Stoßgebet gen Himmel
© getty
17/34
Mario Gomez hatte offenbar schon vor dem Spiel ein mulmiges Gefühl und schickt noch schnell ein Stoßgebet gen Himmel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=17.html
Nach 25 Minuten muss Jeffrey Bruma nach einer Notbremse mit Rot vom Platz - doch es kommt noch schlimmer für die Wölfe...
© getty
18/34
Nach 25 Minuten muss Jeffrey Bruma nach einer Notbremse mit Rot vom Platz - doch es kommt noch schlimmer für die Wölfe...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=18.html
Den darauffolgenden Freistoß verwandelt Änis Ben-Hatira sehenswert und lässt das Böllenfalltor beben
© getty
19/34
Den darauffolgenden Freistoß verwandelt Änis Ben-Hatira sehenswert und lässt das Böllenfalltor beben
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=19.html
FC INGOLSTADT- BORUSSIA DORTMUND 3:3: So hatte sich Roman Weidenfeller seine Rückkehr zwischen die BVB-Pfosten sicher nicht vorgestellt. Bereits in der 9. Spielminute muss er hinter sich greifen, weil Almog Cohen zur FCI-Führung trifft
© getty
20/34
FC INGOLSTADT- BORUSSIA DORTMUND 3:3: So hatte sich Roman Weidenfeller seine Rückkehr zwischen die BVB-Pfosten sicher nicht vorgestellt. Bereits in der 9. Spielminute muss er hinter sich greifen, weil Almog Cohen zur FCI-Führung trifft
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=20.html
Die Dortmunder zeigen sich von dem frühen Rückstand fast schon geschockt, während der Außenseiter weiter Druck macht. Hier versucht es Dario Lezcano mit einem Kopfball...
© getty
21/34
Die Dortmunder zeigen sich von dem frühen Rückstand fast schon geschockt, während der Außenseiter weiter Druck macht. Hier versucht es Dario Lezcano mit einem Kopfball...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=21.html
...und wieder zappelt die Kugel im Netz! Der Paraguayer bejubelt seinen Treffer zum 2:0, mit dem es dann auch in die Pause geht.
© getty
22/34
...und wieder zappelt die Kugel im Netz! Der Paraguayer bejubelt seinen Treffer zum 2:0, mit dem es dann auch in die Pause geht.
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=22.html
Ein gutes Händchen bewies Thomas Tuchel mit der Einwechslung von Adrian Ramos. Der Kolumbianer erzielte den Anschlusstreffer - Christian Pulisic sorgte dann für den viel umjubelten Ausgleich
© getty
23/34
Ein gutes Händchen bewies Thomas Tuchel mit der Einwechslung von Adrian Ramos. Der Kolumbianer erzielte den Anschlusstreffer - Christian Pulisic sorgte dann für den viel umjubelten Ausgleich
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=23.html
SC FREIBURG, FC AUGSBURG 2:1: Im Breisgau sahen die Zuschauer zu Beginn eine umkämpfte, aber relativ ereignislose erste Halbzeit
© getty
24/34
SC FREIBURG, FC AUGSBURG 2:1: Im Breisgau sahen die Zuschauer zu Beginn eine umkämpfte, aber relativ ereignislose erste Halbzeit
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=24.html
Maximilian Philipp besorgte dann in Hälfte zwei die Freiburger Führung und wird dafür von seinen Kollegen beglückwünscht
© getty
25/34
Maximilian Philipp besorgte dann in Hälfte zwei die Freiburger Führung und wird dafür von seinen Kollegen beglückwünscht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=25.html
Der eingewechselte Nils Petersen baute die SC-Führung noch weiter aus
© getty
26/34
Der eingewechselte Nils Petersen baute die SC-Führung noch weiter aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=26.html
BAYER LEVERKUSEN - TSG HOFFENHEIM 0:3: Gleich zu Beginn kam es in Leverkusen zu hitzigen Diskussionen. Kevin Volland hatte Kerem Demirbay von den Beinen geholt, Schiedsrichter Bastian Dankert schickte den Ex-Hoffenheimer daraufhin mit Rot vom Platz
© getty
27/34
BAYER LEVERKUSEN - TSG HOFFENHEIM 0:3: Gleich zu Beginn kam es in Leverkusen zu hitzigen Diskussionen. Kevin Volland hatte Kerem Demirbay von den Beinen geholt, Schiedsrichter Bastian Dankert schickte den Ex-Hoffenheimer daraufhin mit Rot vom Platz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=27.html
Die Schmerzen des gefoulten Demirbay waren schnell verflogen: Mit einem platzierten Rechtsschuss ließ er Bernd Leno keine Abwehrchance und besorgte die Führung für die Gäste
© getty
28/34
Die Schmerzen des gefoulten Demirbay waren schnell verflogen: Mit einem platzierten Rechtsschuss ließ er Bernd Leno keine Abwehrchance und besorgte die Führung für die Gäste
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=28.html
Kurz nach dem Seitenwechsel klingelte es erneut im Bayer-Kasten. Diesmal hatte Sandro Wagner die Kugel im Gehäuse untergebracht
© getty
29/34
Kurz nach dem Seitenwechsel klingelte es erneut im Bayer-Kasten. Diesmal hatte Sandro Wagner die Kugel im Gehäuse untergebracht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=29.html
HAMBURGER SV - EINTRACHT FRANKFURT 0:3: Ein tolles Bild schon vor dem Spiel: Marco Russ machte sich mit seinen Kollegen warm. Er war unter der Woche nach einer Krebserkankung endgültig für gesund erklärt worden
© getty
30/34
HAMBURGER SV - EINTRACHT FRANKFURT 0:3: Ein tolles Bild schon vor dem Spiel: Marco Russ machte sich mit seinen Kollegen warm. Er war unter der Woche nach einer Krebserkankung endgültig für gesund erklärt worden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=30.html
Erneut ein Rückschlag für den HSV: Lewis Holtby verursacht zehn Minuten vor der Halbzeit ein Eigentor und bringt die Rothosen in Rückstand
© getty
31/34
Erneut ein Rückschlag für den HSV: Lewis Holtby verursacht zehn Minuten vor der Halbzeit ein Eigentor und bringt die Rothosen in Rückstand
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=31.html
Nach einer gelb-roten Karte gegen Dennis Diekmeier öffneten sich für die SGE alle Pforten: Everton-Leihgabe Shani Tarashaj erzielte mit dem 0:2 sein erstes Tor im Eintracht-Dress
© getty
32/34
Nach einer gelb-roten Karte gegen Dennis Diekmeier öffneten sich für die SGE alle Pforten: Everton-Leihgabe Shani Tarashaj erzielte mit dem 0:2 sein erstes Tor im Eintracht-Dress
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=32.html
Keine zehn Minuten später manifestierte Haris Seferovic mit dem 0:3 das nächste HSV-Debakel. Auch für den schweizer Nationalstürmer war es das erste Saisontor
© getty
33/34
Keine zehn Minuten später manifestierte Haris Seferovic mit dem 0:3 das nächste HSV-Debakel. Auch für den schweizer Nationalstürmer war es das erste Saisontor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=33.html
So einsam kann Fußball sein...
© getty
34/34
So einsam kann Fußball sein...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/08-spieltag/beste-bilder-hsv-eintracht-bayern-gladbach-bvb-hertha-koeln,seite=34.html
 

Das fiel auf:

  • Die Standards machten in diesem Spiel den Unterschied. Der BVB wirkte bei jedem hohen Ball extrem unsicher, Ingolstadt dagegen enorm präsent. Der BVB kassierte fünf der letzten sieben Gegentore nach ruhenden Bällen. Der FCI erzielte vier seiner sechs Saisontreffer nach Standards. Im Kalenderjahr 2016 war es sogar der 19. Treffer - Ligahöchstwert.
  • Der BVB hatte erwartungsgemäß mehr Spielanteile, die Außenverteidiger schoben sehr hoch und sorgten für Breite, Dembele rückte dafür von links ins Zentrum und agierte rund um die Doppelspitze Ramos/Aubameyang. Dem BVB fehlte es aber an grundlegenden Elementen: Die Dortmunder agierten behäbig, hatten zu wenig Tempo in den Bewegungen und im Passspiel. Das führte zu vielen einfachen Ballverlusten, die Ingolstadt für gute Umschaltaktionen nutzte.
  • Der FCI zog sich in die eigenen Hälfte zurück und attackierte den BVB meist rund um die Mittellinie. Insgesamt investierten die Oberbayern einfach deutlich mehr. Ingolstadt lief in der ersten Halbzeit drei Kilometer mehr (59,3 vs. 56,3 Kilometer) und absolvierte mehr Sprints (113 vs. 85) sowie intensive Läufe (337 vs. 289).
  • Tuchel reagierte in der Halbzeit, brachte Pulisic für Park und stellte in letzter Linie auf Dreierkette um. Pulisic auf rechts und Dembele auf links hielten jetzt die Außenbahn und sollten mit ihren Fähigkeiten im Eins-gegen-eins die FCI-Abwehr aufreißen. Insgesamt agierte der BVB im zweiten Durchgang mit höherer Intensität, besserer Balleroberung und weniger Fehlern. Der FCI verschanzte sich am eigenen Strafraum und verteidigte die Führung bis kurz vor Schluss.
  • Bei beiden Teams rutschten die Spieler außergewöhnlich oft weg. So auch Bartra vor dem 0:1 und Weigl vor dem 1:3.

Ingolstadt - Dortmund: Die Statistik zum Spiel

Andreas Lehner

Diskutieren Drucken Startseite

Andreas Lehner(Ressortleiter Fußball)

Andreas Lehner, Jahrgang 1984, ist als Head of Football verantwortlich für Inhalte und Abläufe im Fußball-Ressort. Der gebürtige Niederbayer kam 2007 nach dem Abschluss seines Studiums der Medien- und Kommunikationswissenschaften zu SPOX. Verantwortete zwei Jahre lang ran.de und berichtet u.a. vom FC Bayern und der Nationalmannschaft. War auch bei der WM 2014 als Reporter in Brasilien im Einsatz.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.